aktualisiert: 18.10.2021 22:01

DAX schließt im Minus -- US-Börsen uneinheitlich -- Valneva mit Kursfeuerwerk nach positiven Impfstoffdaten -- TeamViewer verlängert Vertrag mit Vorstandschef -- Tesla, RATIONAL, Bitcoin-ETF im Fokus

Folgen
EU-Behörde prüft Zulassung von Pfizer-Impfstoff für Kinder. Goldman Sachs darf China-Wertpapiergeschäft allein führen. Facebook schafft für virtuelle Welt "Metaverse" 10.000 Jobs in Europa. Produktpiraterie: Amazon will mehr Abstimmung mit Behörden. Airbnb-Aktie mit 80 Prozent weniger Adressen in Amsterdam. Analystenstudie bewegt Halbleiter-Ausrüster.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich im Montagshandel mit Abgaben.

Der DAX startete bereits schwächer in die Sitzung und rutschte im Laufe des Tages tiefer in der Verlustzone. Dabei fiel er unter die Marke von 15.500 Punkten und notierte letztlich 0,72 Prozent im Minus bei 15.474,47 Punkten. Der TecDAX gab zum Handelsbeginn ebenfalls nach und präsentierte sich auch im weiteren Verlauf schwächer. Zum Ertönen der Schlussglocke stand er dann 0,12 Prozent tiefer bei 3.721,66 Zählern.

Daten zum chinesischen Wirtschaftswachstum, das im dritten Quartal noch schwächer ausgefallen ist als ohnehin bereits erwartet, trübten die Stimmung.

Stützend wirkte hingegen die US-Bilanzsaison, die in dieser Woche mit zunehmend mehr Zahlenvorlagen weitergeht. "Der Beginn der US-Berichtssaison macht Appetit auf mehr", brachte Marktexperte Timo Emden laut dpa-AFX die Stimmung vieler Anleger auf den Punkt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen waren zum Start in die neue Woche Verluste zu sehen.

Der EuroSTOXX 50 notierte zur Eröffnung knapp auf rotem Terrain, rutschte anschließend jedoch weiter ab. Er beendete den Handel schließlich mit minus 0,75 Prozent bei 4.151,40 Indexpunkten.

Die europäischen Börsen legten zum Start in die neue Woche den Rückwärtsgang ein. Schwachen Wirtschaftsdaten aus China standen gute Vorgaben aus den USA gegenüber, wo die Berichtssaison bislang erfreulich verläuft.

Bei den Anlegern weiterhin präsent blieben jedoch auch die Sorgen um die Energie- und Rohstoffpreise sowie um die Inflation oder um Lieferkettenprobleme.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen haben den Montagshandel uneinheitlich beendet.

Der US-Leitindex Dow Jones konnte sich nicht aus der Verlustzone befreien, am Ende hielt sich das Minus aber in Grenzen und der US-Leitindex schloss 0,10 Prozent schwächer bei 35.259,01 Indexpunkten. Der Techwerteindex NASDAQ Composite konnte unterdessen auf grünes Terrain vorstoßen, der Techwerteindex schloss 0,84 Prozent höher bei 15.021,81 Indexpunkten.

Inflationssorgen und ein überraschend langsames Wirtschaftswachstum in China drückten auf die Stimmung an den US-Börsen. Die chinesische Wirtschaft ist im dritten Quartal nur noch um 4,9 Prozent im Vorjahresvergleich gewachsen und hat damit die Erwartungen der Experten verfehlt. Steigende Preise für Öl und Energie bereiten derweil den Investoren Inflationssorgen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den Märkten in Fernost ging es zum Start in die neue Woche überwiegend leicht abwärts.

In Japan ging der Leitindex Nikkei um 0,16 Prozent schwächer bei 29.025,46 Punkten aus dem Handel.

An der Börse in Shanghai verlor der Shanghai Composite bis zum Handelsschluss 0,12 Prozent auf 3.568,14 Einheiten. In Hongkong drehte der Hang Seng im späten Handel noch ins Plus und ging 0,31 Prozent fester bei 25.409,75 Stellen aus der Sitzung.

Konjunkturdaten aus China dämpften zu Wochenbeginn die Stimmung. Die chinesische Wirtschaft ist im dritten Quartal langsamer gewachsen als erwartet: Das Bruttoinlandsprodukt Chinas wuchs im Zeitraum Juli bis September um 4,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und verlangsamte sich damit deutlich gegenüber dem Vorquartal. Anleger hofften nun jedoch, dass die Regierung die Konjunktur durch entsprechende Programme anschieben könnte.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Siemens-Aktie im Minus: Siemens verselbstständigt offenbar Geschäft mit großen Antrieben
SiemensTesla / VWTeamViewerValnevaBioNTech / PfizerPhilipsChinesische Wirtschaft

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.189,00
DAX Chart
34.573,20
DOW JONES Chart
3.765,35
TecDAX Chart
15.720,10
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
18.10.21CLP Holdings
Quartalszahlen
18.10.21Philips N.V.
Quartalszahlen
18.10.21Sandvik AB
Quartalszahlen
18.10.21Severstal
Quartalszahlen
18.10.21State Street Corp.
Quartalszahlen
18.10.21Tata Steel Ltd.
Quartalszahlen
18.10.21Zions Bancorporation
Quartalszahlen
18.10.21Cochlear Ltd.
Hauptversammlung
18.10.21Severstal Cherepovets Metal Factory JSCShs Sponsored Global Deposit Receipt Repr Shs Reg-S Ser -Oct
Quartalszahlen
18.10.21Steel Dynamics Inc.
Quartalszahlen
18.10.21Tabcorp Holdings Limited
Hauptversammlung
18.10.21Albertsons Companies Inc
Quartalszahlen
18.10.21Alok Industries Ltd Registered Shs
Quartalszahlen
18.10.21Alvo Minerals Limited Registered Shs
Quartalszahlen
18.10.21AudioValley S.A. Registered Shs
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
18.10.2021
01:01
Rightmove Immobilienindex (Jahr)
18.10.2021
01:01
Rightmove Immobilienindex (Monat)
18.10.2021
04:00
Urbane Investition (YTD) (Jahr)
18.10.2021
04:00
Industrieproduktion (Jahr)
18.10.2021
04:00
NBS Pressekonferenz
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Activision Blizzard Inc.50,20
-1,10%
Activision Blizzard Jahreschart
Airbnb145,70
-0,38%
Airbnb Jahreschart
AIXTRON SE17,50
-2,37%
AIXTRON Jahreschart
Amazon2981,50
-2,09%
Amazon Jahreschart
Amcor PLC Chess Depository Interests Repr 1 Sh9,65
1,05%
Amcor Jahreschart
Apple Inc.141,60
-2,17%
Apple Jahreschart
ASML NV677,70
-2,77%
ASML NV Jahreschart
AstraZeneca PLC95,90
-1,21%
AstraZeneca Jahreschart
BASF58,70
-1,68%
BASF Jahreschart
BioNTech (ADRs)301,40
2,31%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BNP Paribas S.A.56,42
-1,02%
BNP Paribas Jahreschart
BP plc (British Petrol)3,98
0,05%
BP Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)4,21
-0,99%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Commerzbank6,40
-0,62%
Commerzbank Jahreschart
Covestro AG50,52
-2,28%
Covestro Jahreschart
Deutsche Bank AG10,68
-2,91%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG138,40
-0,61%
Deutsche Börse Jahreschart
Elmos Semiconductor42,25
-2,76%
Elmos Semiconductor Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)8,91
-1,74%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
Fraport AG54,96
-3,44%
Fraport Jahreschart
Gazprom PJSCGazprom PJSC Jahreschart
Geely2,55
-2,36%
Geely Jahreschart
Goldman Sachs338,00
0,27%
Goldman Sachs Jahreschart
Hannover Rück157,30
-0,60%
Hannover Rück Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)105,15
1,20%
IBM Jahreschart
ING Group12,34
-1,07%
ING Group Jahreschart
Johnson & Johnson139,88
0,68%
JohnsonJohnson Jahreschart
Kühne + Nagel International AG (KN)
0,00%
Kühne + Nagel International Jahreschart
KWS SAAT SE & Co. KGaA69,60
-3,87%
KWS SAAT Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)268,00
-2,51%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Microsoft Corp.283,15
-2,66%
Microsoft Jahreschart
Peloton Interactive37,55
-3,72%
Peloton Interactive Jahreschart
Pfizer Inc.48,00
2,12%
Pfizer Jahreschart
Philip Morris Inc.78,38
-0,10%
Philip Morris Jahreschart
Philips N.V.30,02
-3,61%
Philips Jahreschart
RATIONAL AG816,00
-2,51%
RATIONAL Jahreschart
Rio Tinto Ltd.59,00
-0,82%
Rio Tinto Jahreschart
Rio Tinto plc54,00
-4,76%
Rio Tinto Jahreschart
Robert Half98,00
3,16%
Robert Half Jahreschart
Sartorius AG St.496,00
1,22%
Sartorius Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)19,14
-1,23%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)19,40
2,21%
Shell B Jahreschart
Siemens AG145,60
-1,89%
Siemens Jahreschart
Sixt SE St.143,10
-1,45%
Sixt Jahreschart
SolarisbankSolarisbank Jahreschart
Stellantis15,88
-1,05%
Stellantis Jahreschart
SÜSS MicroTec SE20,45
-1,68%
SÜSS MicroTec Jahreschart
TeamViewer11,55
2,21%
TeamViewer Jahreschart
Tesla895,90
-6,58%
Tesla Jahreschart
TotalEnergies42,05
0,53%
TotalEnergies Jahreschart
Valneva23,74
-15,52%
Valneva Jahreschart
Volkswagen (VW) St.250,00
-3,85%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Yara International ASA42,27
-1,38%
Yara International ASA Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln