aktualisiert: 30.11.2020 22:06

DAX schließt leichter -- Dow Jones verliert -- Minister billigen ESM-Reform -- GlobalWafers will Siltronic übernehmen -- Moderna, Bitcoin, CureVac, Commerzbank, Corestate im Fokus

Folgen
UniCredit braucht neuen Chef. Facebook will anscheinend Kundendienst-Startup Kustomer für eine Milliarde kaufen. US-Notenbank verlängert einige Corona-Hilfen bis Ende März 2021. Slack-Aktie auf Rekord - Salesforce-Gebot steht angeblich bevor. GM beteiligt sich nicht an Nikola. EU erlaubt Dupixent von Sanofi/Regeneron zur Behandlung von Kindern. Corona-Impfstoffstudie von US-Biopharmakonzern Novavax verzögert sich.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Leitindex gab zu Beginn der neuen Handelswoche nach.

Nachdem der DAX zunächst schwächer in den Montagshandel gestartet war, kletterte er ins Plus, bevor er kurz vor Handelsschluss erneut das Vorzeichen wechselte und 0,33 Prozent tiefer bei 13.291,16 Stellen schloss. Dagegen ging der TecDAX 0,58 Prozent höher bei 3.146,59 Punkten in den Feierabend. Auch er war nach einem schwachen Start ins Plus gedreht, jedoch konnte er sich dort halten.

Stützend wirkte insbesondere die Hoffnung auf einen bald einsatzfähigen Impfstoff gegen COVID-19, sowie auf eine entsprechend rasche Normalisierung nach der Krise. Der US-Pharmakonzern Moderna hatte angekündigt, als erstes Unternehmen die EU-Zulassung für seinen Corona-Impfstoff beantragen zu wollen.

Andererseits bleibt die Zahl der Corona-Infektionen anhaltend hoch, was zu wachsenden Spannungen zwischen Bund und Ländern über Finanzhilfen für Betriebe sowie Maßnahmen gegen die Pandemie führt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen hielten sich Anleger zum Wochenstart zurück.

Der EuroSTOXX 50 hatte schwächer eröffnet, konnte dann vorübergehend ins Plus vorrücken, bevor er wieder nachgab. Zum Handelsende stand ein Verlust von 0,58 Prozent auf 3.507,48 Zähler an der Kurstafel.

"Der Markt rechnet fest mit Ultimo-Käufen", begründete laut Dow Jones Newswires ein Händler die Tendenz. "Das war einer der besten Monate überhaupt, und das spricht für weitere Fonds-Käufe vor dem Monatsende", so der Händler.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street präsentierte sich am Montag schwächer.

So eröffnete der Dow Jones mit einem kleinen Verlust und vergrößerte diesen im weiteren Handelsverlauf noch. Schlussendlich stand ein Abschlag von 0,91 Prozent auf 29.638,64 Punkte an der Tafel. Dagegen konnte der NASDAQ Composite anfänglich zwar zulegen, die positive Tendenz aber ebenfalls nicht halten. Er verlor letztlich 0,06 Prozent auf 12.198,74 Zähler.

Nachdem die Wall Street in der Vorwoche noch auf neue Rekordstände geklettert war, legten die Anleger nun eine kleine Verschnaufpause ein und nahmen Gewinne mit. Die Investoren sind weiterhin hin- und hergerissen zwischen der Hoffnung auf die baldige Verfügbarkeit eines Corona-Impfstoffs und der Sorge angesichts der aktuellen Infektionswelle.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zu Beginn der neuen Handelswoche gab es für die asiatischen Börsen eine gemeinsame Richtung - abwärts.

Der japanische Leitindex Nikkei verlor zum Handelsschluss 0,79 Prozent auf 26.433,62 Stellen.

Der Shanghai Composite bewegte sich 0,49 Prozent tiefer bei 3.391,76 Punkten. In Hongkong gab der Hang Seng letztlich 2,06 Prozent auf 26.341,49 Indexpunkte ab.

Am letzten Handelstag im November ging es für die asiatischen Indizes nach unten. Händler berichteten, dass die Absicht auf Gewinnmitnahmen deutlich erkennbar war. Neben der fortwährenden Corona-Krise und optimistischen Impfstoffneuigkeiten fehlte es dem Markt aber an Impulsen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

CureVac-Aktie weit im Plus: CureVac meldet Umsatzsprung - schreibt aber weiter rote Zahlen
CureVacCorestate CapitalSiltronicCommerzbankAmazonVolkswagenKION

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.735,50
DAX Chart
30.829,20
DOW JONES Chart
3.256,45
TecDAX Chart
12.813,50
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
30.11.20Acron
Quartalszahlen
30.11.20Adler Real Estate AG
Quartalszahlen
30.11.20ADO Properties S.A.
Quartalszahlen
30.11.20Banco Macro SAShs -B- American Deposit Receipt Repr 10 Shs -B-
Quartalszahlen
30.11.20Bezeq Israel Telecom Ltd. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
30.11.20Boryszew S.A.
Quartalszahlen
30.11.20DEAG Deutsche Entertainment AG
Quartalszahlen
30.11.20Deutsche Beteiligungs AG
Quartalszahlen
30.11.20TATNEFT PJSC
Quartalszahlen
30.11.20TATNEFT Pref.
Quartalszahlen
30.11.20Accsys Technologies PLC
Quartalszahlen
30.11.20Acron OJSC (spons. GDR)
Quartalszahlen
30.11.20Atlantic Petroleum P-F
Quartalszahlen
30.11.20AUGA group AB Registered Shs
Quartalszahlen
30.11.20CPI PROPERTY GROUP
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
30.11.2020
00:00
Dienstleistungssektorertrag
30.11.2020
00:00
Industrieproduktion ( Jahr )
30.11.2020
00:00
Wachstum in der Industrieherstellung
30.11.2020
00:50
Industrieproduktion (Monat)
30.11.2020
00:50
Einzelhandelsumsätze s.a (Monat)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG19,85
-1,15%
Aareal Bank Jahreschart
ABN Amro8,70
-1,47%
ABN Amro Jahreschart
Adler Real Estate AG12,60
0,48%
Adler Real Estate Jahreschart
AEGON N.V.3,62
2,82%
AEGON Jahreschart
Alibaba201,50
0,00%
Alibaba Jahreschart
Amazon2581,00
-0,27%
Amazon Jahreschart
American Express Co.101,16
-1,06%
American Express Jahreschart
Ant Group (ex Ant Financial)Ant Group (ex Ant Financial) Jahreschart
Apple Inc.106,64
0,11%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC85,61
0,19%
AstraZeneca Jahreschart
AXA S.A.19,74
-0,98%
AXA Jahreschart
Bank of America Corp.27,36
-2,98%
Bank of America Jahreschart
Bayer52,28
-0,61%
Bayer Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B193,30
-0,01%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BioNTech (ADRs)84,69
-2,97%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AG69,21
-0,67%
BMW Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,74
-1,54%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Charter Inc (A) (Charter Communications)515,30
0,17%
Charter A Jahreschart
Coca-Cola Co.40,27
-0,83%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank5,68
-0,70%
Commerzbank Jahreschart
Consus Real Estate AG6,70
-2,33%
Consus Real Estate Jahreschart
Corestate Capital Holding S.A.14,21
-2,60%
Corestate Capital Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,49
-1,22%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
CureVac85,20
4,13%
CureVac Jahreschart
Daimler AG56,34
-2,95%
Daimler Jahreschart
DaVita HealthCare Partners Inc98,61
-0,56%
DaVita HealthCare Partners Jahreschart
Deutsche Bank AG9,64
-3,39%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Beteiligungs AG35,50
-1,93%
Deutsche Beteiligungs Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA34,39
-2,11%
DWS Group Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)9,77
-0,12%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
Evonik AG27,11
-0,99%
Evonik Jahreschart
Facebook Inc.208,85
2,18%
Facebook Jahreschart
Fraport AG45,88
-1,12%
Fraport Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)38,43
-1,54%
Fresenius Jahreschart
General Electric Co.9,50
-0,78%
General Electric Jahreschart
General Motors41,25
-2,41%
General Motors Jahreschart
Gerresheimer AG88,15
-0,84%
Gerresheimer Jahreschart
GlaxoSmithKline plc (GSK)15,98
1,29%
GlaxoSmithKline Jahreschart
Grayscale Bitcoin Cash Trust (BCH) Registered Shs Accred InvGrayscale Bitcoin Cash Trust (BCH) Registered Jahreschart
Grayscale Bitcoin Trust (BTC) Registered Shs39,34
-9,63%
Grayscale Bitcoin Trust (BTC) Registered Jahreschart
Grayscale Ethereum Trust (ETH) Registered Shs14,05
-4,75%
Grayscale Ethereum Trust (ETH) Registered Jahreschart
GRENKE AG37,38
-1,99%
GRENKE Jahreschart
Gulf Insurance GroupGulf Insurance Group Jahreschart
HSBC Holdings plc4,50
-1,75%
HSBC Jahreschart
Infineon AG33,80
-1,66%
Infineon Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.115,00
-1,93%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
KION GROUP AG74,16
-4,28%
KION GROUP Jahreschart
Knorr-Bremse114,36
-1,04%
Knorr-Bremse Jahreschart
Lloyds Banking Group0,41
-0,49%
Lloyds Banking Group Jahreschart
Lufthansa AG10,41
-0,29%
Lufthansa Jahreschart
MAN44,60
-0,56%
MAN Jahreschart
Markit Ltd68,00
-1,45%
Markit Jahreschart
Merck Co.67,80
0,00%
Merck Jahreschart
Moderna Inc107,40
1,42%
Moderna Jahreschart
Moody's Corp.224,30
0,20%
Moodys Jahreschart
Morgan Stanley63,06
1,38%
Morgan Stanley Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)237,60
-0,71%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NanoRepro AG3,46
-5,46%
NanoRepro Jahreschart
Nikola16,57
-4,25%
Nikola Jahreschart
NIO47,70
-4,60%
NIO Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)3,36
-1,44%
Nokia Jahreschart
Novavax Inc.Novavax Jahreschart
Novavax Inc.107,06
-0,15%
Novavax Jahreschart
Pfizer Inc.30,37
0,05%
Pfizer Jahreschart
Plug Power Inc.51,31
-4,70%
Plug Power Jahreschart
Porsche SE Vz56,70
-1,43%
Porsche Jahreschart
PUMA SE87,24
-2,07%
PUMA Jahreschart
QIAGEN N.V.44,00
0,71%
QIAGEN Jahreschart
Regeneron Pharmaceuticals Inc.424,00
-0,24%
Regeneron Pharmaceuticals Jahreschart
Roche AG (Genussschein)
0,00%
Roche Jahreschart
S&P Global Inc253,25
-0,67%
S&P Global Jahreschart
Sanofi S.A.81,30
1,01%
Sanofi Jahreschart
Shop Apotheke Europe NV154,60
-3,01%
Shop Apotheke Europe NV Jahreschart
Siemens AG120,20
-1,80%
Siemens Jahreschart
Siemens Energy AG31,39
-5,31%
Siemens Energy Jahreschart
Siltronic AG139,70
0,32%
Siltronic Jahreschart
Tesla696,20
-0,47%
Tesla Jahreschart
The Kraft Heinz Company26,62
0,81%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
TRATON24,03
-2,02%
TRATON Jahreschart
U.S. Bancorp40,05
-1,48%
US Bancorp Jahreschart
Unilever plc49,20
0,41%
Unilever Jahreschart
va-Q-tec AG29,30
-4,56%
va-Q-tec Jahreschart
Vienna Insurance22,05
0,92%
Vienna Insurance Jahreschart
Volkswagen (VW) St.168,00
-0,94%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
WACKER CHEMIE AG119,90
-2,36%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Walgreens Boots Alliance Inc40,22
-0,79%
Walgreens Boots Alliance Jahreschart
Wells Fargo & Co.26,90
-6,63%
Wells FargoCo Jahreschart
Xiaomi3,06
-2,27%
Xiaomi Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln