aktualisiert: 06.05.2021 22:41

Wall Street letztlich fester -- DAX schließt in Grün -- Beyond Meat schreibt rote Zahlen -- GoPro mit Umsatzsprung -- VW, Shop Apotheke, Continental, Fresenius, FMC, Moderna, PayPal, Uber im Fokus

Folgen
APONTIS PHARMA schafft es an die Börse - Platzierungspreis 19 Euro. Fitch bestätigt BASF-Rating mit 'A'. Enel meldet schwachen Jahresstart. USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe. Aufträge für JENOPTIK von der nordamerikanischen Autoindustrie. MorphoSys schreibt Verlust. NIO will 2022 in Deutschland starten. Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Milliardenwert.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Am Donnerstag zeigte sich der deutsche Leitindex letztlich fester.

Der DAX ging auf seinem Vortagesniveau in den Handel und verbuchte im Anschluss teils klare Gewinne. Im Laufe des Tages wechselte er jedoch mehrmals zwischen Gewinn- und Verlustzone. Letztlich stand ein Plus von 0,17 Prozent auf 15.196,74 Punkte an der Tafel. Der TecDAX eröffnete bereits etwas leichter und fiel im Verlauf tiefer ins Minus. Er beendete die Sitzung mit einem Abschlag von 1,48 Prozent auf 3.385,07 Zähler.

"Der DAX ist zurück in seiner Handelsspanne aus dem April", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Für diejenigen, die in die Abwärtsbewegung hinein verkauft haben, war das eine teure Zwei-Tages-Bewegung." Die Charttechnik deute laut Milan Cutkovic von Axi darauf hin, dass es sich bei den jüngsten Verlusten "nur um einen temporären Rücksetzer" gehandelt habe.

Die Anleger bleiben jedoch nervös. "Die US-Notenbank hat ihr Bestes gegeben, um den Anlegern die Sorgen über einen rapiden Inflationsanstieg und eine Überhitzung der Wirtschaft zu nehmen. Ganz gelungen ist ihr das jedoch nicht, und die Zinsängste dürften die Aktienmärkte noch eine Weile belasten", so Cutkovic gegenüber dpa-AFX.

Im Fokus stand aber vor allem die Berichtssaison mit zahlreichen deutschen Standard- und Nebenwerten, die ihre Bücher geöffnet haben.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen verbuchten im Donnerstagshandel moderate Verluste.

Der EuroSTOXX 50 ging mit negativen Vorzeichen in die Sitzung und tendierte auch im Laufe des Tages weiter auf rotem Terrain. Bis zum Handelsende näherte er sich seinem Vortagesschluss und ging minimale 0,08 Prozent tiefer bei 3.999,44 Indexeinheiten aus dem Handel.

Stützend wirkten die abnehmenden Corona-Infektionszahlen, allerdings habe die Entwicklung der Vortage mit dem Kursrutsch am Dienstag und der Erholung zur Wochenmitte die Investoren etwas vorsichtiger gemacht. Außerdem bleiben die Spannungen um die aggressive chinesische Außenpolitik ein Damoklesschwert über den Märkten. Vom Umfeld kamen ansonsten aber keine stärkeren Impulse.

Die Anleger blickten daher auf die auf Hochtouren laufende Berichtssaison. Die vorgelegten Unternehmenszahlen waren überwiegend gut ausgefallen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen knüpften am Donnerstag an ihre leichten Vortagesgewinne an.

Der Dow Jones eröffnete die Sitzung wenig bewegt, konnte seine Gewinne im Verlauf aber ausbauen und dabei ein neues Rekordhoch bei 34.561,29 Punkten erreichen. Er verabschiedete sich schließlich 0,92 Prozent stärker bei 34.546,10 Punkten in den Feierabend. Der NASDAQ Composite gab zum Start etwas nach und bewegte sich auch anschließend auf rotem Terrain. Bis zum Handelsende schaffte er jedoch den Sprung in die Gewinnzone und notierte letztlich mit plus 0,37 Prozent bei 13.632,84 Zählern.

Anleger richteten ihre Blicke zum einen auf die Berichtssaison mit Zahlenvorlagen von PayPal, Uber und Moderna. Aber auch die Aktien von weiteren Corona-Impfstoffherstellern standen im Mittelpunkt, nachdem die US-Regierung erklärt hatte, eine Initiative zur Patentaussetzung zur Eindämmung der Pandemie zu unterstützen.

Auf Konjunkturseite hat sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt weiter entspannt. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe war in der Vorwoche um 92.000 auf 498.000 gesunken. Derweil ist die Produktivität außerhalb der Landwirtschaft in den USA im ersten Jahresviertel nach vorläufiger Berechnung annualisiert um 5,4 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Donnerstag waren an den wichtigsten asiatischen Märkten verschiedene Tendenzen zu sehen.

Der japanische Leitindex Nikkei legte nach einer mehrtägigen Feiertagspause zu. Er schloss um 1,8 Prozent höher bei 29.331,37 Punkten. Auch auf dem chinesischen Festland wurde nach den Feiertagen ebenfalls wieder gehandelt. Der Shanghai Composite beendete den Donnerstagshandel 0,16 Prozent tiefer bei 3.441,28 Zählern.

Derweil ging es für den Hang Seng in Hongkong bis zur Schlussglocke um 0,77 Prozent aufwärts auf 28.637,46 Indexpunkte.

Die Vorgaben aus den USA waren gemischt, das Thema Zinserhöhung schwelte laut Experten am Markt weiter. Die Anleger warten nun auf den offiziellen US-Arbeitsmarktbericht für April, der am Freitag präsentiert wird.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Uber-Aktie bricht ein: Uber wegen Corona mit weniger Umsatz, Verlust verringert
UberPayPalModernaBioNTech / ModernaNIOGoldpreisFresenius und FMC

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.592,50
DAX Chart
34.066,10
DOW JONES Chart
3.472,38
TecDAX Chart
14.050,50
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
06.05.21A.S. Création Tapeten AG
Quartalszahlen
06.05.21AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)
Quartalszahlen
06.05.21Acciona S.A.
Quartalszahlen
06.05.21AES Corp.
Quartalszahlen
06.05.21Air France-KLM
Quartalszahlen
06.05.21Alaska Air Group Inc.
Hauptversammlung
06.05.21Alcoa Corp
Hauptversammlung
06.05.21Alliant Energy Corp.
Quartalszahlen
06.05.21alstria office REIT-AG
Hauptversammlung
06.05.21Ameren Corp.
Hauptversammlung
06.05.21American International Group (AIG) Inc.
Quartalszahlen
06.05.21Ametek Inc.
Hauptversammlung
06.05.21Aptiv (ex Delphi Automotive)
Quartalszahlen
06.05.21ArcelorMittal
Quartalszahlen
06.05.21Archer Daniels Midland Co. (ADM)
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
06.05.2021
00:30
BoC Gouverneur Macklem Rede
06.05.2021
00:45
Baubewilligungen (Monat)
06.05.2021
01:50
BoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll
06.05.2021
02:00
Verbraucherpreisindex (Jahr)
06.05.2021
02:00
Verbraucherpreisindex (Monat)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Jahreschart
Activision Blizzard Inc.Activision Blizzard Jahreschart
adidasadidas Jahreschart
Air France-KLMAir France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)Airbus Jahreschart
AIXTRON SEAIXTRON Jahreschart
Alphabet A (ex Google)Alphabet A (ex Google) Jahreschart
AmazonAmazon Jahreschart
American Airlines IncAmerican Airlines Jahreschart
Anheuser-Busch InBev S.A.Anheuser-Busch InBev Jahreschart
Apple Inc.Apple Jahreschart
ArcelorMittalArcelorMittal Jahreschart
Aston Martin Lagonda Global Holdings PLC Registered ShsAston Martin Lagonda Global Jahreschart
AstraZeneca PLCAstraZeneca Jahreschart
AUTO1 Group SEAUTO1 Group Jahreschart
Barclays plcBarclays Jahreschart
BayerBayer Jahreschart
BayWa AG (vink. NA)BayWa Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. BBerkshire Hathaway Jahreschart
BioNTech (ADRs)BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AGBMW Jahreschart
Bristol-Myers Squibb Co.Bristol-Myers Squibb Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CoinbaseCoinbase Jahreschart
CommerzbankCommerzbank Jahreschart
CompuGroup Medical AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 ShCompuGroup Medical Jahreschart
CompuGroup Medical SE & Co. KGaACompuGroup Medical Jahreschart
Continental AGContinental Jahreschart
Credit Suisse (CS)Credit Suisse (CS) Jahreschart
CronosCronos Jahreschart
CureVacCureVac Jahreschart
Daimler AGDaimler Jahreschart
Delta Air Lines Inc.Delta Air Lines Jahreschart
Deutsche Bank AGDeutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AGDeutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AGDeutsche Post Jahreschart
DEUTZ AGDEUTZ Jahreschart
DIC Asset AGDIC Asset Jahreschart
DMG MORIDMG MORI Jahreschart
Eisai Co. Ltd.Eisai Jahreschart
ElringKlinger AGElringKlinger Jahreschart
Eni S.p.A.Eni Jahreschart
EquinorEquinor Jahreschart
Equinor ASA (spons. ADRs)Equinor ASA (spons ADRs) Jahreschart
EssilorLuxotticaEssilorLuxottica Jahreschart
Evonik AGEvonik Jahreschart
EVOTEC SEEVOTEC Jahreschart
Facebook Inc.Facebook Jahreschart
Ferrari N.V.Ferrari Jahreschart
Ford Motor Co.Ford Motor Jahreschart
freenet AGfreenet Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)Fresenius Jahreschart
GEAGEA Jahreschart
GRENKE AGGRENKE Jahreschart
Hannover RückHannover Rück Jahreschart
HeidelbergCement AGHeidelbergCement Jahreschart
Henkel KGaA St.Henkel Jahreschart
HOCHTIEF AGHOCHTIEF Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)IBM Jahreschart
Infineon AGInfineon Jahreschart
ING GroupING Group Jahreschart
JENOPTIK AGJENOPTIK Jahreschart
JENOPTIK AGJENOPTIK Jahreschart
Johnson & JohnsonJohnsonJohnson Jahreschart
Jungheinrich AGJungheinrich Jahreschart
KION GROUP AGKION GROUP Jahreschart
Koenig & Bauer AGKoenigBauer Jahreschart
KRONES AGKRONES Jahreschart
KUKA AGKUKA Jahreschart
Linde plcLinde Jahreschart
Lloyds Banking GroupLloyds Banking Group Jahreschart
Lufthansa AGLufthansa Jahreschart
MANMAN Jahreschart
Merck Co.Merck Jahreschart
Microsoft Corp.Microsoft Jahreschart
Moderna IncModerna Jahreschart
MorphoSysMorphoSys Jahreschart
Morphosys AG (spons. ADRs)Morphosys Jahreschart
MTU Aero Engines AGMTU Aero Engines Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Netflix Inc.Netflix Jahreschart
New Work SE (ex XING)New Work Jahreschart
Nintendo Co. Ltd.Nintendo Jahreschart
NORMA Group SENORMA Group Jahreschart
Ocugen Inc Registered ShsOcugen Jahreschart
OSRAM AGOSRAM Jahreschart
PayPal IncPayPal Jahreschart
Peloton InteractivePeloton Interactive Jahreschart
Pfeiffer Vacuum AGPfeiffer Vacuum Jahreschart
Pfizer Inc.Pfizer Jahreschart
Porsche SportwagenPorsche Sportwagen Jahreschart
R. Stahl AGR Stahl Jahreschart
RaiffeisenRaiffeisen Jahreschart
Rheinmetall AGRheinmetall Jahreschart
RTL S.A.RTL Jahreschart
S&TS&T Jahreschart
SAF-HOLLAND SE Inhaber-AktSAF-HOLLAND Jahreschart
Schaltbau Holding AGSchaltbau Jahreschart
Shop Apotheke Europe NVShop Apotheke Europe NV Jahreschart
Showa Denko K.K.Showa Denko KK Jahreschart
Siemens AGSiemens Jahreschart
Siltronic AGSiltronic Jahreschart
Singulus Technologies AGSingulus Technologies Jahreschart
SMT Scharf AGSMT Scharf Jahreschart
Société Générale (Societe Generale)Société Générale (Societe Generale) Jahreschart
Talanx AGTalanx Jahreschart
thyssenkrupp AGthyssenkrupp Jahreschart
TUITUI Jahreschart
TwitterTwitter Jahreschart
UberUber Jahreschart
UBSUBS Jahreschart
UniCredit S.p.A.UniCredit Jahreschart
UniperUniper Jahreschart
United Airlines Holdings Inc Registered ShsUnited Airlines Jahreschart
VERBIO Vereinigte BioEnergie AGVERBIO Vereinigte BioEnergie Jahreschart
Vitesco TechnologiesVitesco Technologies Jahreschart
Volkswagen (VW) St.Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vossloh AGVossloh Jahreschart
Wacker Neuson SEWacker Neuson Jahreschart
WashTec AGWashTec Jahreschart
Wirecard AGWirecard Jahreschart
ZalandoZalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln