finanzen.net
aktualisiert: 18.03.2019 21:13
Bewerten
(2)

DAX schließt schwächer -- Dow beendet Handel zurückhaltend -- Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell Fusion aus -- Boeing, Daimler, Talanx, LEONI im Fokus

DRUCKEN
VW-Konzernchef Diess kauft in großem Stil Volkswagen-Aktien. Uber-Konkurrent Parlamentspräsident macht Regierung Strich durch die Rechnung. Lyft strebt Milliarden-Erlös bei Börsengang an. Italiens Aufseher verbieten ING Neukundengeschäft wegen Kontrollmängeln. Nordex-Aktien kratzen an 200-Wochen-Linie - Citi nicht mehr negativ.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der heimische Aktienmarkt präsentierte sich am Montag leichter.

Zu Handelsbeginn notierte der DAX nahezu unbewegt und war im weiteren Handelsverlauf ins Minus gefallen. Den Montagshandel verließ er 0,25 Prozent schwächer bei 11.657,06 Punkten. Der TecDAX bewegte sich schließlich ebenfalls auf rotem Terrain, wogegen er zum Start gestiegen war. Schlussendlich verlor er 0,24 Prozent auf 2.660,59 Zähler.

Nachdem der deutsche Leitindex am Freitag zeitweise über die Marke von 11.700 Punkten geklettert war und damit das höchste Niveau seit Mitte Oktober erreicht hatte, legte er nun eine Verschnaufpause ein.

Auch das leidige Brexit-Thema dämpfte die Stimmung, weil die Gefahr eines ungeordneten EU-Ausstiegs Großbritanniens nicht gebannt ist. Denn offenbar verwies Parlamentspräsident John Bercow auf eine Regel, die eine mehrfache Abstimmung über dieselbe Vorlage nicht gestattet.

Unternehmensseitig stach heraus, dass Deutsche Bank und Commerzbank am Wochenende bestätigten, offiziell Fusionsgespräche zu führen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen traten am Montag auf der Stelle.

Der EuroSTOXX 50 war quasi unverändert gestartet und bewegte sich auch im Anschluss um die Nulllinie. Zum Börsenschluss blieb ein marginaler Aufschlag von 0,04 Prozent auf 3.387,44 Indexpunkte stehen.

Der Brexit sorgte für Verunsicherung. Britischen Medien zufolge verdichteten sich die Hinweise für eine kurzfristige Absage der Abstimmung über das Brexit-Abkommen. Premierministerin Theresa May hatte eigentlich geplant, ihren mit Brüssel ausgehandelten Deal bis Mittwoch zum dritten Mal den Abgeordneten vorzulegen - allerdings steht in Frage, ob eine dritte Abstimmung rechtens wäre.

Die Anleger warten zudem mit Spannung auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank am Mittwoch. Von besonderem Interesse ist dabei, wie viele weitere Zinsschritte von der Fed in Aussicht gestellt werden.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Der US-amerikanische Aktienmarkt präsentierte sich am Montag mit keiner gemeinsamen Tendenz.

Zum Handelsbeginn verbuchte der Leitindex Dow Jones einen leichten Abschlag und bewegte sich anschließend um seinen Vortagesschluss. Bis Handelsschluss konnte er doch noch leicht zulegen, so blieb ein Plus von 0,25 Prozent bei 25.914,10 Punkten stehen. Der Techwerte-Index NASDAQ Composite startete etwas fester. Er präsentierte sich weiterhin freundlich und beendete den Handel letztlich 0,34 Prozent höher bei 7.714,48 Zählern.

Vor dem Ergebnis der Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch verhielten sich die Anleger vorsichtig. Hinweise über die weitere Geldpolitik könnten dann wieder für Bewegung sorgen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Börsen starteten freundlich in die neue Woche.

Am Montag konnte der japanische Index Nikkei 225 bis Handelsschluss um 0,62 Prozent auf 21.584,50 Punkte zulegen.

Auch in China ging es aufwärts. Auf dem Festland kletterte der Shanghai Composite um 2,47 Prozent und schloss bei 3.096,42 Zählern und in Hongkong stieg der Hang Seng um 1,37 Prozent auf 29.409,01 Indexpunkte.

Gute Vorgaben der Wallstreet versetzten auch die Anleger in Asien in Kauflaune. Sowohl der S&P-500 als auch der Nasdaq-Composite hatten im Verlauf des Freitagshandels neue Jahreshochs erreicht. Trotzdem verlieren sie Börsianer das Thema Handelskonflikt nicht aus den Augen und warten gespannt auf Fortschritte bei den Verhandlungen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Deshalb zeigte sich der Euro stabil
EuroBoeingBrexitDeutsche Bank / CommerzbankLEONITalanxMDAX

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.029,40
DAX Chart
25.564,60
DOW JONES Chart
2.846,50
TecDAX Chart
7.296,61
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
18.03.19Bank Hapoalim B.M. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
18.03.19Cellcom Israel Ltd. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
18.03.19Cooper Cos. Inc.
Hauptversammlung
18.03.19Country Garden Holdings Co LtdShs
Quartalszahlen
18.03.19Federal Grid
Quartalszahlen
18.03.19Gazit-Globe Ltd.
Quartalszahlen
18.03.19Grammer AG
Quartalszahlen
18.03.19Grand City Properties S.A.
Quartalszahlen
18.03.19HIAG Immobilien AG
Quartalszahlen
18.03.19Orell Fuessli AG
Quartalszahlen
18.03.19Talanx AG
Quartalszahlen
18.03.19TAV Havalimalari Holding AS
Hauptversammlung
18.03.19Yapi ve Kredi Bankasi A.S.
Hauptversammlung
18.03.19Bioporto A-S
Hauptversammlung
18.03.19Brime Technologies S.A.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
18.03.2019
00:50
Exporte (Jahr)
18.03.2019
00:50
Güter-Handelsbilanz Gesamt
18.03.2019
00:50
Importe (Jahr)
18.03.2019
00:50
Saisonbereinigte Handelsbilanz
18.03.2019
01:01
Rightmove Immobilienindex (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG27,94
-0,21%
1&1 Drillisch Jahreschart
adidas258,90
-0,48%
adidas Jahreschart
ADVA SE7,10
0,57%
ADVA Jahreschart
Adyen B.V. Parts Sociales721,00
1,35%
Adyen BV Parts Sociales Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)116,84
1,76%
Airbus Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1022,00
-0,37%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amadeus FiRe AG120,40
-2,75%
Amadeus FiRe Jahreschart
Amazon1632,20
0,67%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.160,70
0,06%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC69,71
0,39%
AstraZeneca Jahreschart
BMW AG63,86
0,73%
BMW Jahreschart
Boeing Co.318,00
2,17%
Boeing Jahreschart
Canopy Growth Corp39,88
0,45%
Canopy Growth Jahreschart
CIMIC Group28,36
-0,80%
CIMIC Group Jahreschart
Commerzbank6,73
-1,31%
Commerzbank Jahreschart
Constellation Brands Inc (A)180,00
-0,87%
Constellation Brands A Jahreschart
Daimler AG47,56
-0,06%
Daimler Jahreschart
Delta Air Lines Inc.48,17
0,07%
Delta Air Lines Jahreschart
Deutsche Bank AG6,38
-1,62%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Post AG27,03
-0,39%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,12
0,46%
Deutsche Telekom Jahreschart
Deutsche Wohnen SE42,99
0,49%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.30,37
-0,33%
Dialog Semiconductor Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA29,30
-0,14%
DWS Group Jahreschart
easyJet plc10,56
-1,40%
easyJet Jahreschart
ENCAVIS AG6,08
0,16%
ENCAVIS Jahreschart
Facebook Inc.162,86
-0,44%
Facebook Jahreschart
FedEx Corp.141,08
-2,52%
FedEx Jahreschart
Fraport AG72,72
-0,16%
Fraport Jahreschart
FUCHS PETROLUB SE Vz.35,78
-1,16%
FUCHS PETROLUB Jahreschart
General Motors31,71
2,27%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs172,90
1,17%
Goldman Sachs Jahreschart
Grammer AG32,35
-1,07%
Grammer Jahreschart
Grand City Properties S.A.22,68
-0,26%
Grand City Properties Jahreschart
Guess? Inc.15,39
0,75%
Guess? Jahreschart
HOCHTIEF AG111,10
0,27%
HOCHTIEF Jahreschart
ING Group9,84
0,96%
ING Group Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.5,29
-0,64%
International Consolidated Airlines Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.97,74
1,17%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Jungheinrich AG25,82
1,81%
Jungheinrich Jahreschart
Knorr-Bremse94,10
0,16%
Knorr-Bremse Jahreschart
LEONI AG14,02
4,28%
LEONI Jahreschart
Lufthansa AG17,46
-0,46%
Lufthansa Jahreschart
Lyft51,62
-0,46%
Lyft Jahreschart
Micron Technology Inc.30,36
0,76%
Micron Technology Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)218,50
1,35%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Nordex AG13,38
1,21%
Nordex Jahreschart
Novartis AG78,50
3,85%
Novartis Jahreschart
Novo Nordisk43,17
0,02%
Novo Nordisk Jahreschart
Ryanair10,38
3,08%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter24,33
-0,61%
Salzgitter Jahreschart
Schaeffler AG6,74
-1,17%
Schaeffler Jahreschart
Sixt SE St.94,05
1,29%
Sixt Jahreschart
Swiss Re AG85,10
1,75%
Swiss Re Jahreschart
Talanx AG36,06
0,78%
Talanx Jahreschart
Target Corp.70,89
2,78%
Target Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,53
-1,17%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tesla169,64
-2,65%
Tesla Jahreschart
Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (spons. ADRs)9,76
-1,41%
Teva Pharmaceutical Industries Jahreschart
thyssenkrupp AG12,00
-1,96%
thyssenkrupp Jahreschart
TUI8,41
-0,78%
TUI Jahreschart
Uber36,25
-0,43%
Uber Jahreschart
UBS10,57
0,96%
UBS Jahreschart
United Internet AG32,29
0,25%
United Internet Jahreschart
Varta AG47,70
0,53%
Varta Jahreschart
Vodafone Group PLC1,43
2,11%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.144,55
1,23%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)47,87
0,52%
Vonovia Jahreschart
Walmart91,61
0,60%
Walmart Jahreschart
Wirecard AG155,00
1,21%
Wirecard Jahreschart
Worldpay Group PLCWorldpay Group Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403