finanzen.net
aktualisiert: 19.08.2019 22:03
Bewerten
(2)

DAX schließt höher -- Wall Street gewinnt -- Trump: Fed sollte Zinsen um mindestens 1,00 Prozentpunkte senken -- Bain & Carlyle wollen wohl OSRAM-Gebot erhöhen -- BASF, Vapiano, Bankenaktien im Fokus

Kundendaten zu MasterCard-Bonusprogramm im Internet gefunden. Deutsche Wohnen verkauft rund 6.350 Wohneinheiten. US-Regierung verlängert Erlaubnis für Geschäfte mit Chinas Huawei. Goldpreis fällt unter 1.500-Dollar-Marke. METRO-Chef sperrt sich nicht gegen Kretinsky-Vertreter im Aufsichtsrat.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Zum Start in die neue Woche standen alle Zeichen am deutschen Aktienmarkt auf Erholung.

Der DAX eröffnete fester und legte im weiteren Verlauf deutlich zu. Schlussendlich blieb ein Aufschlag von 1,32 Prozent bei 11.715,37 Zählern an der Kurstafel stehen. Der TecDAX startete ebenfalls höher und baute die Gewinne weiter aus. Er verließ den Handel 1,8 Prozent fester bei 2.752,05 Zählern.

Dank positiver Vorgaben von der Wall Street und aus Asien ging es auch am heimischen Aktienmarkt bergauf. Zum einen hofften Anleger auf eine Annäherung der beiden Parteien im sino-amerikanischen Handelskrieg. Zum anderen hat die chinesische Zentralbank ihre Zinspolitik reformiert, was einer Zinssenkung gleichkommt.

Der Londoner Broker Liberum gab gegenüber dpa an, dass sich die Märkte von den turbulenten Tagen erholt hätten. CMC Markets-Analyst Michael Hewson verwies außerdem auf die Erholung der Zinsen an den Anleihemärkten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Montag ging es auch auf europäischer Ebene nach oben.

Der EuroSTOXX 50 läutete die neue Woche stärker ein und konnte sein Plus verteidigen. Er beendete den Handel 1,2 Prozent fester bei 3.369,19 Punkten.

Dass es im Handelsstreit zwischen den USA und China nicht zu einer weiteren Zuspitzung gekommen ist, deuteten Anleger bereits als Entspannungssignal. Hinzu kam, dass die Vorgaben aus Übersee positiv ausfielen und den Kursen somit Rückenwind verliehen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Erholung an der Wall Street setzte sich nach dem Wochenende fort.

Der Dow Jones wies bereits zum Handelsstart grüne Vorzeichen aus und baute die Gewinne letztlich auf ein Plus von 0,96 Prozent bei 26.135,59 Punkten aus. Der Techwerteindex NASDAQ Composite bewegte sich nach einem festen Sitzungsbeginn ebenfalls in der Gewinnzone. Er beendete den Tag 1,35 Prozent stärker bei 8.002,81 Einheiten.

Zuversicht für die Handelsgespräche zwischen China und den USA sorgte am Montag für eine gute Stimmung an der Wall Street. Lawrence Kudlow, Wirtschaftsberater des Weißen Hauses, bestätigte, dass die Gespräche wieder aufgenommen werden sollen. Ebenso wurde positiv aufgefasst, dass Chinas Notenbank den Zinsmechanismus so refomiert hat, dass gegenwärtige Leitzinsen als Referenz für die von Banken erhobenen Kreditkosten durch die neue sogenannte Loan Prime Rate ersetzt werden können.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zum Start in die neue Woche ging es an den Aktienmärkten in Fernost kräftig nach oben.

Der japanische Leitindex Nikkei legte letztlich 0,71 Prozent auf 20.563,16 Einheiten zu.

Auf dem chinesischen Festland dominierten ebenfalls die Bullen: Während der Shanghai Composite 2,1 Prozent auf 2.883,10 Einheiten kletterte, verbuchte der Hang Seng in Hongkong einen Aufschlag von 2,17 Prozent auf 26.291,84 Zähler.

Die Vorgaben von der Wall Street von Freitagabend waren positiv und verhalfen den größten asiatischen Indizes damit zu Kursgewinnen. Außerdem stützte die People's Bank of China (PBoC). Die Zentralbank hat eine Reform ihres Zinsmechanismus durchgesetzt. Damit sollen die realen Marktzinsen besser wiedergegeben werden.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

OSRAM-Aktie nachbörslich fest: Bain und Carlyle wollen wohl Gebot erhöhen
OSRAMMasterCardBankenaktienVapianoBASFHandelsstreitGoldpreis

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.442,40
DAX Chart
27.017,00
DOW JONES Chart
2.865,79
TecDAX Chart
7.821,20
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
19.08.19ALROSA
Quartalszahlen
19.08.19Baidu.com Inc.
Quartalszahlen
19.08.19Dogan Holdings
Quartalszahlen
19.08.19Emlak Konut Gayrimenkul Yatirim Ortakligi A.S.
Quartalszahlen
19.08.19Estée Lauder Companies Inc. (ELC) (Estee Lauder)
Quartalszahlen
19.08.19Grand City Properties S.A.
Quartalszahlen
19.08.19Ihlas HoldingShs
Quartalszahlen
19.08.19METALL ZUG AG B
Quartalszahlen
19.08.19AltiumShs
Quartalszahlen
19.08.19American Bio Medica Corp.
Quartalszahlen
19.08.19Aspen Group Reg.
Quartalszahlen
19.08.19Austbrokers Holdings LtdShs
Quartalszahlen
19.08.19AVJennings LtdShs
Quartalszahlen
19.08.19BlueScope Steel Ltd.
Quartalszahlen
19.08.19Cache Inc.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
19.08.2019
00:45
Erzeugerpreisindex - Input (Quartal)
19.08.2019
00:45
Erzeugerpreisindex - Output (Quartal)
19.08.2019
01:00
Rightmove Immobilienindex (Jahr)
19.08.2019
01:00
Rightmove Immobilienindex (Monat)
19.08.2019
01:50
Saisonbereinigte Handelsbilanz
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG28,36
0,00%
1&1 Drillisch Jahreschart
Aareal Bank AG26,39
-0,57%
Aareal Bank Jahreschart
Abercrombie & Fitch Co.14,21
0,00%
AbercrombieFitch Jahreschart
adidas275,60
0,25%
adidas Jahreschart
Allianz212,05
0,05%
Allianz Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1110,00
-1,37%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon1618,60
-2,21%
Amazon Jahreschart
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.26,99
-3,14%
AMD (Advanced Micro Devices)  Jahreschart
ams AG43,31
-0,44%
ams Jahreschart
Apple Inc.197,90
-1,22%
Apple Jahreschart
Aston Martin7,05
7,40%
Aston Martin Jahreschart
AUDI AG802,00
0,50%
AUDI Jahreschart
Ballard Power Inc.4,88
1,96%
Ballard Power Jahreschart
BASF63,69
-0,38%
BASF Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,87
0,41%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Commerzbank5,75
0,38%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,49
-1,22%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG47,30
-0,15%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG7,33
-0,01%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Wohnen SE31,99
0,09%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.43,05
-1,76%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Dollar Tree Inc101,68
0,00%
Dollar Tree Jahreschart
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG161,40
-2,18%
EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik Jahreschart
ElringKlinger AG6,69
3,56%
ElringKlinger Jahreschart
Facebook Inc.172,00
-0,35%
Facebook Jahreschart
Ferrari N.V.139,55
0,00%
Ferrari Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)12,23
0,00%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Fiat S.p.A.Fiat Jahreschart
Goldman Sachs196,44
0,00%
Goldman Sachs Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
Grand City Properties S.A.19,86
0,00%
Grand City Properties Jahreschart
Home Depot Inc., The207,80
0,00%
Home Depot Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
ING Group9,74
1,46%
ING Group Jahreschart
ITM Power plc0,55
-1,08%
ITM Power Jahreschart
KION GROUP AG49,46
0,59%
KION GROUP Jahreschart
Linde plc176,20
-0,17%
Linde Jahreschart
Lufthansa AG14,08
0,07%
Lufthansa Jahreschart
MasterCard Inc.245,85
-1,76%
MasterCard Jahreschart
Medtronic PLC101,00
1,00%
Medtronic Jahreschart
Merck KGaA105,00
3,09%
Merck Jahreschart
Merck KGaA Sponsored American Deposit Receipt20,60
0,00%
Merck Jahreschart
METRO (St.)14,63
0,00%
METRO (St) Jahreschart
NEL ASA0,80
-1,54%
NEL ASA Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
NVIDIA Corp.156,70
-2,29%
NVIDIA Jahreschart
O Reilly Automotive Inc351,45
0,00%
O Reilly Automotive Jahreschart
OSRAM AG37,90
1,12%
OSRAM Jahreschart
pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank)11,26
-1,23%
pbb Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)24,10
0,50%
Peugeot Jahreschart
PowerCell Sweden AB9,25
7,31%
PowerCell Sweden Jahreschart
Rio Tinto plc48,36
0,40%
Rio Tinto Jahreschart
Roche AG (Genussschein)245,60
-0,14%
Roche Jahreschart
Samsung49200,00
0,10%
Samsung Jahreschart
The Carlyle Group LP24,18
0,00%
The Carlyle Group LP Jahreschart
thyssenkrupp AG12,66
-1,44%
thyssenkrupp Jahreschart
Twitter38,92
-0,94%
Twitter Jahreschart
United Internet AG32,50
-1,75%
United Internet Jahreschart
Vapiano4,59
0,00%
Vapiano Jahreschart
Volkswagen (VW) St.162,10
1,25%
Volkswagen (VW) St Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Thomas CookA0MR3W
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
adidasA1EWWW