aktualisiert: 19.10.2021 22:04

Dow letztlich fester -- DAX schließt im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Folgen
Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich am Dienstag mit positiver Tendenz.

Der DAX eröffnete den Handel mit einem Plus, fiel jedoch schon kurz darauf an die Nulllinie zurück. Im Verlauf konnte er dann erneut in die Gewinnzone klettern und bis zum Handelsende um 0,27 Prozent auf 15.515,83 Punkte zulegen. Der TecDAX verbuchte zur Börseneröffnung ebenfalls einen Zuschlag. Nach zwischenzeitlichen Verlusten bewegte er sich am Abend erneut auf grünem Terrain und verabschiedete sich 0,54 Prozent stärker bei 3.741,93 Zählern in den Feierabend.

"Die Konsolidierungsphase nach dem starken Anstieg in der Vorwoche geht zunächst in die Verlängerung", gibt dpa Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar von RoboMarkets wieder. "Allerdings schwelen im Hintergrund die altbekannten Risikofaktoren wie die steigenden Energiepreise und damit verbundene Inflationsängste, ein bevorstehender Kurswechsel raus aus der ultralockeren Geldpolitik, aber auch die Turbulenzen auf dem chinesischen Immobilienmarkt weiter."

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen ging es am Dienstag leicht aufwärts.

Der EuroSTOXX 50 zeigte sich bereits zum Handelsstart fester und hielt sich auch im Laufe des Tages in der Gewinnzone. Zum Ertönen der Schlussglocke notierte er 0,37 Prozent fester bei 4.166,83 Indexpunkten.

Die europäischen Märkte schlossen sich am Dienstag den positiven Tendenzen aus Asien und den USA vom Vortag an. Unterstützend wirkte dabei, dass die US-Renditen für langfristige Staatsanleihen wieder gesunken sind. Dennoch änderte sich nichts an der Konsolidierung an den Börsen: "Der Markt dürfte seitwärts laufen, bis klare Tendenzen aus der Berichtssaison erkennbar sind", so ein Marktteilnehmer gegenüber Dow Jones Newswires. Die Herausforderungen bei den Lieferketten sowie die hohe Inflation blieben außerdem wichtige Themen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An der Wall Street griffen die Anleger am Dienstag zu.

So hatte der US-Leitindex Dow Jones mit einem Gewinn eröffnet und baute diesen im weiteren Handelsverlauf aus, so dass er letztlich 0,56 Prozent stärker bei 35.457,44 Indexpunkten schloss. Auch der Techwerteindex NASDAQ Composite konnte sein anfängliches Plus vergrößern, so dass er 0,71 Prozent höher bei 15.129,09 Zählern in den Feierabend ging.

Wie es am Markt hieß, setzen Anleger trotz des Halbleitermangels und der Schwierigkeiten in den Lieferketten ihre Hoffnungen auf die Berichtssaison. Wie Dow Jones Newswires berichtete, haben laut Bank of America in der ersten Woche 66 Prozent der Unternehmen, die ihre Zahlen vorlegten, die Erwartungen übertroffen, während der historische Schnitt lediglich bei 47 Prozent liege. "Es ist ein Markt, in dem man jetzt mehr Differenzierung sehen wird, weil es ein schwierigeres Umfeld ist. Wenn man sich die bisherige Gewinne-Entwicklung anschaut - ohne Finanzwerte, fiel diese sehr gut aus", zitierte Dow Jones Chefmarktstratege Daniel Morris von BNP Paribas Asset Management.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den Märkten in Asien ging es am Dienstag aufwärts.

In Japan gewann der Leitindex Nikkei letztlich 0,65 Prozent auf 29.215,52 Punkte.

An der Börse in Shanghai verbuchte der Shanghai Composite derweil ein Plus von 0,7 Prozent auf 3.593,15 Zähler. In Hongkong konnte der Hang Seng 1,49 Prozent auf 25.787,21 Stellen zulegen.

Die Märkte Asiens orientierten sich am Dienstag an den positiven Vorgaben der Wall Street, wo insbesondere Techwerte gefragt waren. Am Vortag hatten schwache Wirtschaftsdaten aus China belastet, weshalb KGI Securities davon ausgeht, die chinesische Regierung könne nun gezielte Maßnahmen anstreben, um das Wachstum der Volksrepublik am Laufen zu halten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.189,00
DAX Chart
34.573,20
DOW JONES Chart
3.765,35
TecDAX Chart
15.720,10
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
19.10.21America Movil SAB de CV (L) (spons. ADRs)
Quartalszahlen
19.10.21Bank of New York Mellon
Quartalszahlen
19.10.21Canadian National Railway Co.
Quartalszahlen
19.10.21China Overseas Land & Investment LtdShs
Quartalszahlen
19.10.21Deutsche Börse AG
Quartalszahlen
19.10.21Dover Corp.
Quartalszahlen
19.10.21Entra ASA Unitary 144A-Reg S
Quartalszahlen
19.10.21Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)
Quartalszahlen
19.10.21Fifth Third Bancorp
Quartalszahlen
19.10.21Halliburton Co.
Quartalszahlen
19.10.21Hindustan Unilever Ltd.
Quartalszahlen
19.10.21IMMOFINANZ
Hauptversammlung
19.10.21Intuitive Surgical Inc
Quartalszahlen
19.10.21Johnson & Johnson
Quartalszahlen
19.10.21Kansas City Southern
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
19.10.2021
02:30
RBA Sitzungsprotokoll
19.10.2021
08:00
Exporte
19.10.2021
08:00
Handelsbilanz
19.10.2021
08:00
Importe ( Monat )
19.10.2021
09:00
Bank von Indonesien Zinssatzentscheidung
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG29,20
0,48%
Aareal Bank Jahreschart
ABB (Asea Brown Boveri)
0,00%
ABB (Asea Brown Boveri) Jahreschart
ADVA SE12,86
0,31%
ADVA Jahreschart
AES Corp.21,26
1,92%
AES Jahreschart
Alibaba99,30
-7,63%
Alibaba Jahreschart
Alibaba Group Holding Ltd Registered Shs12,80
-5,21%
Alibaba Group Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2487,00
-2,24%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2981,50
-2,09%
Amazon Jahreschart
Amcor PLC Chess Depository Interests Repr 1 Sh9,65
1,05%
Amcor Jahreschart
Analog Devices Inc.160,42
0,38%
Analog Devices Jahreschart
Apple Inc.141,60
-2,17%
Apple Jahreschart
ASML NV677,70
-2,77%
ASML NV Jahreschart
AT&T Inc. (AT & T Inc.)20,72
1,54%
AT&T Jahreschart
BASF58,70
-1,68%
BASF Jahreschart
Bayer44,41
-2,13%
Bayer Jahreschart
BHP Billiton Ltd.24,65
-3,35%
BHP Billiton Jahreschart
BHP Billiton PLCShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr. 2 Shs46,80
-6,02%
BHP Billiton Jahreschart
BHP Group plc24,05
-3,02%
BHP Group Jahreschart
BioNTech (ADRs)301,40
2,31%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AG87,59
-1,02%
BMW Jahreschart
BP plc (British Petrol)3,98
0,05%
BP Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)4,21
-0,99%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
China Evergrande Group0,24
-6,67%
China Evergrande Group Jahreschart
Coinbase235,00
-7,66%
Coinbase Jahreschart
Credit Suisse (CS)
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG85,39
-1,70%
Daimler Jahreschart
Danone S.A.52,72
-1,61%
Danone Jahreschart
Delivery Hero102,45
-5,97%
Delivery Hero Jahreschart
Deutsche Börse AG138,40
-0,61%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG51,91
-0,46%
Deutsche Post Jahreschart
E.ON SE10,79
-0,86%
EON Jahreschart
easyJet plc6,35
-2,04%
easyJet Jahreschart
eBay Inc.59,51
0,32%
eBay Jahreschart
Electronic Arts Inc.109,98
2,79%
Electronic Arts Jahreschart
EnBW77,20
1,58%
EnBW Jahreschart
Eni S.p.A.11,91
0,76%
Eni Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)8,91
-1,74%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)53,79
-0,39%
ExxonMobil Jahreschart
Fluence Energy Inc Registered Shs -A-31,03
-8,03%
Fluence Energy A Jahreschart
Ford Motor Co.16,74
-3,82%
Ford Motor Jahreschart
GameStop Corp143,90
-9,95%
GameStop Jahreschart
Geberit AG (N)
0,00%
Geberit Jahreschart
General Motors54,03
1,16%
General Motors Jahreschart
Iberdrola SA9,71
-0,47%
Iberdrola SA Jahreschart
Intel Corp.43,26
-0,23%
Intel Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.1,54
-2,29%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.2,15
1,01%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
JENOPTIK AG35,92
0,73%
JENOPTIK Jahreschart
Johnson & Johnson139,88
0,68%
JohnsonJohnson Jahreschart
Kering690,70
-0,63%
Kering Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)9,66
-0,10%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
Kühne + Nagel International AG (KN)
0,00%
Kühne + Nagel International Jahreschart
KWS SAAT SE & Co. KGaA69,60
-3,87%
KWS SAAT Jahreschart
Lufthansa AG5,73
-0,31%
Lufthansa Jahreschart
Lyft34,74
-3,27%
Lyft Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)268,00
-2,51%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Microsoft Corp.283,15
-2,66%
Microsoft Jahreschart
Moderna Inc275,50
2,68%
Moderna Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)245,25
-0,24%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NEL ASA1,66
-2,87%
NEL ASA Jahreschart
Netflix Inc.526,70
-3,50%
Netflix Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.4,34
1,43%
Nissan Motor Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)5,02
-1,86%
Nokia Jahreschart
NORMA Group SE33,40
0,60%
NORMA Group Jahreschart
Novo Nordisk94,48
-0,14%
Novo Nordisk Jahreschart
Palantir16,70
-4,02%
Palantir Jahreschart
PayPal Inc162,26
-2,06%
PayPal Jahreschart
Pfizer Inc.48,00
2,12%
Pfizer Jahreschart
Pinterest35,84
-4,63%
Pinterest Jahreschart
Porsche SE Vz74,60
-1,43%
Porsche Jahreschart
Procter & Gamble Co.132,32
0,98%
ProcterGamble Jahreschart
QUALCOMM Inc.155,08
-1,19%
QUALCOMM Jahreschart
Raiffeisen26,30
0,15%
Raiffeisen Jahreschart
Robert Half98,00
3,16%
Robert Half Jahreschart
Roche AG (Genussschein)
0,00%
Roche Jahreschart
RWE AG St.34,51
0,09%
RWE Jahreschart
Ryanair15,01
-1,74%
Ryanair Jahreschart
Samsung75800,00
1,88%
Samsung Jahreschart
SAP SE113,82
-1,16%
SAP Jahreschart
Sartorius AG St.496,00
1,22%
Sartorius Jahreschart
Schindler AG (PS)
0,00%
Schindler Jahreschart
Scout2457,06
-3,94%
Scout24 Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)19,14
-1,23%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Siemens AG145,60
-1,89%
Siemens Jahreschart
Silvergate Capital Corporation Registered Shs -A-147,60
-13,18%
Silvergate Capital A Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)41,53
-1,63%
Snap Jahreschart
Software AG39,82
9,10%
Software Jahreschart
Spotify199,55
-1,65%
Spotify Jahreschart
Stellantis15,88
-1,05%
Stellantis Jahreschart
TeamViewer11,55
2,21%
TeamViewer Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,35
0,86%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tesco PLC3,25
-1,32%
Tesco Jahreschart
Tesco plcTesco Jahreschart
Tesla895,90
-6,58%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG9,25
-5,61%
thyssenkrupp Jahreschart
TotalEnergies42,05
0,53%
TotalEnergies Jahreschart
Travelers Inc (Travelers Companies)132,65
3,27%
Travelers Jahreschart
Twitter36,95
-2,81%
Twitter Jahreschart
Uber31,30
-7,45%
Uber Jahreschart
UBS
0,00%
UBS Jahreschart
United Parcel Service Inc. (UPS)176,70
1,90%
United Parcel Service Jahreschart
VINCI85,20
-1,48%
VINCI Jahreschart
Virgin Galactic14,37
-4,71%
Virgin Galactic Jahreschart
Volkswagen (VW) AG Vz.165,00
-1,83%
Volkswagen (VW) vz Jahreschart
Walt Disney128,30
-0,59%
Walt Disney Jahreschart
Wizz Air49,49
1,19%
Wizz Air Jahreschart
Zalando74,72
-1,16%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln