finanzen.net
aktualisiert: 16.10.2019 22:03
Bewerten
(4)

Dow letztlich wenig verändert -- DAX schließt höher -- Bank of America mit Gewinneinbruch -- Wirecard weist Vorwürfe zurück -- WACKER CHEMIE, ASML, K+S, Beiersdorf, Infineon im Fokus

Tusk: Grundzüge, aber kein vollständiges Brexit-Abkommen ausgehandelt. IT-Probleme legen Produktion bei Porsche zeitweise lahm. Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem Abgang. ASOS-Aktien springen nach Zahlen hoch. EU will angeblich kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der heimische Aktienmarkt zeigte sich zur Wochenmitte mit freundlicher Tendenz.

Der DAX eröffnete mit einem kleinen Plus, trat dann aber zunächst auf der Stelle. Im weiteren Verlauf legte er zu und schloss letztlich 0,32 Prozent stärker bei 12.670,11 Punkten.Der TecDAX kam dagegen nicht vom Fleck, nachdem er tiefer gestartet war. Zum Handelsende hin gab er 0,09 Prozent auf 2.803,20 Einheiten ab.

Zwischen China und den USA kam es erneut zu Unstimmigkeiten, diesmal in Sachen Honkong: Schuld ist ein im amerikanischen Abgeordnetenhaus angenommener Gesetzesentwurf zur Unterstützung der Bürgerrechte und der Demokratie. Auch im Brexit-Streit warten Anleger weiter auf einen Durchbruch. In der vergangenen Nacht wurden die Gespräche abgebrochen, wurden heute aber fortgesetzt.

Unternehmensseitig stand WACKER CHEMIE mit einer Gewinnwarnung im Fokus der der Anleger.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich ohne große Ausschläge.

Der EuroSTOXX 50 verbuchte zum Handelsstart ein kleines Plus und tendierte weiterhin um seinen Vortagesschlusskurs. Schlussendlich ging er 0,01 Prozent höher bei 3.598,85 Punkten aus dem Handel.

Im Fokus der Anleger stand weiterhin der Brexit: In der vergangenen Nacht konnte keine Einigung gefunden werden. Heute wurden die Gespräche fortgesetzt. Auch der Handelsstreit blieb weiterhin bestimmendes Thema. Zwischen den USA und China gibt es aufgrund von Differenzen beim Thema Hongkong erneut schlechte Stimmung. "Sollten sich die USA tatsächlich in Hongkong einmischen, bleibt abzuwarten, ob China dem Deal tatsächlich zustimmt", meinte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei QC Partners.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Mittwoch dominierte Unsicherheit an der Wall Street.

Der Dow Jones zeigte sich zum Handelsstart tiefer, keine seine Abgaben aber auf minus 0,08 Prozent bei 27.003,81 Zählern reduzieren. Der NASDAQ Composite eröffnete ebenfalls, danach bewegt er sich seitlich. In den Feierabend ging der Index 0,30 Prozent im Minus bei 8.124,18 Einheiten.

Der Handelsstreit zwischen China und den USA trieb den Börsianern erneut Sorgenfalten auf die Stirn. Hintergrund war, dass das US-Repräsentantenhaus ein Gesetz zum Schutz der Demokratie und von Menschenrechten in Hongkong verabschiedet wolle. Infolgedessen könnte ein Deal erschwert werden, denn die chinesische Regierung reagierte wenig begeistert.

Weiterhin fand die anrollende Berichtsaison Beachtung: Mit der Bank of America öffnete eine weitere Großbank ihre Bücher.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zur Wochenmitte zeigten sich die Aktienmärkte in Fernost ohne gemeinsame Tendenz.

In Japan legte der Leitindex Nikkei letztlich 1,20 Prozent auf 22.472,92 Einheiten zu.

Auf dem chinesischen Festland stand der Shanghai Composite zum Handelsende dagegen 0,41 Prozent tiefer bei 2.978,71 Punkten. Der Hang Seng in Hongkong präsentierte sich 0,61 Prozent fester bei 26.664,28 Zählern.

Von der Wall Street kamen festere Vorgaben vom Vortag: Gute Quartalsergebnisse und positive Ausblicke von großen Unternehmen sorgten für gute Stimmung. Zudem stützte weiter die Hoffnung auf ein umfassenderes Handelsabkommen zwischen den USA und China sowie auf eine Vereinbarung im Brexit-Streit.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Brexit-Lösung verzögert sich - Einigung in wichtigen Punkten
BrexitUnited AirlinesBoABeige BookWACKER CHEMIEWirecardSiemens Energy IPO

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.212,10
DAX Chart
27.672,10
DOW JONES Chart
2.934,57
TecDAX Chart
8.243,62
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
16.10.19ABG Sundal Collier ASAShs
Quartalszahlen
16.10.19Alcoa Corp
Quartalszahlen
16.10.19ASML NV
Quartalszahlen
16.10.19Bank of America Corp.
Quartalszahlen
16.10.19Bank of New York Mellon
Quartalszahlen
16.10.19Barratt Developments PLC
Hauptversammlung
16.10.19Comerica Inc.
Quartalszahlen
16.10.19Crown Castle Corp
Quartalszahlen
16.10.19CSX Corp.
Quartalszahlen
16.10.19Hero Motocorp Ltd.
Quartalszahlen
16.10.19IBM Corp. (International Business Machines)
Quartalszahlen
16.10.19Northern Trust Corp.
Quartalszahlen
16.10.19PNC Financial Services Group Inc.
Quartalszahlen
16.10.19SL Green Realty Corporation Call for Red 24.9.12 at USD 25.
Quartalszahlen
16.10.19Temenos AG
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
16.10.2019
01:00
Arbeitslosenquote
16.10.2019
01:30
Westpac Leitindex (Monat)
16.10.2019
03:00
BoK Zinssatzentscheidung
16.10.2019
09:00
EU-Norminflation ( Jahr )
16.10.2019
09:00
EU-Norminflation (im Monatsvergleich)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG30,45
-0,20%
Aareal Bank Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)132,76
0,08%
Airbus Jahreschart
Allianz220,10
-0,09%
Allianz Jahreschart
Amazon1606,20
-0,59%
Amazon Jahreschart
Aphria4,56
3,27%
Aphria Jahreschart
Apple Inc.237,10
0,87%
Apple Jahreschart
ASML NV242,20
0,64%
ASML NV Jahreschart
ASOS plc35,82
0,08%
ASOS Jahreschart
AUDI AG808,00
-0,98%
AUDI Jahreschart
Bank of America Corp.30,07
-0,40%
Bank of America Jahreschart
Bayer70,68
0,06%
Bayer Jahreschart
Beiersdorf AG105,50
-0,66%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B200,55
0,28%
Berkshire Hathaway Jahreschart
Beyond Meat69,49
-3,67%
Beyond Meat Jahreschart
BlackstoneBlackstone Jahreschart
BMW AG74,96
-0,19%
BMW Jahreschart
Brenntag AG48,39
0,98%
Brenntag Jahreschart
Broadcom Inc Registered Shs286,25
3,32%
Broadcom Jahreschart
Canopy Growth Corp18,42
-3,05%
Canopy Growth Jahreschart
Ceconomy St.4,63
-0,98%
Ceconomy St Jahreschart
Coca-Cola Co.47,00
-0,76%
Coca-Cola Jahreschart
Constellation Brands Inc (A)167,32
-2,44%
Constellation Brands A Jahreschart
Daimler AG53,48
-0,24%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,90
-0,39%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG135,60
0,52%
Deutsche Börse Jahreschart
E.ON SE8,86
-0,52%
EON Jahreschart
EnBW42,80
4,39%
EnBW Jahreschart
ENCAVIS AG9,01
2,85%
ENCAVIS Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)8,19
0,39%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)48,22
0,68%
Fresenius Jahreschart
Geely1,78
-0,57%
Geely Jahreschart
General Electric Co.10,27
-1,68%
General Electric Jahreschart
General Motors34,92
-0,16%
General Motors Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
HelloFresh16,60
0,85%
HelloFresh Jahreschart
HEXO2,13
1,26%
HEXO Jahreschart
Home Depot Inc., The208,55
-1,72%
Home Depot Jahreschart
Huawei TechnologiesHuawei Technologies Jahreschart
HUGO BOSS AG40,50
2,51%
HUGO BOSS Jahreschart
Infineon AG18,60
-1,59%
Infineon Jahreschart
IntercontinentalExchange Group Inc82,00
0,00%
IntercontinentalExchange Group Jahreschart
K+S AG12,96
-1,97%
K+S Jahreschart
Keppel Corporation LtdShs4,50
-0,88%
Keppel Jahreschart
KKR & Co Inc.26,09
0,15%
KKRCo Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)5,84
0,26%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
Kone Oyj56,60
-0,81%
Kone Jahreschart
Lowe's Companies Inc.102,58
1,12%
Lowes Companies Jahreschart
Lufthansa AG17,72
1,87%
Lufthansa Jahreschart
McKesson Corp.126,34
2,38%
McKesson Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)252,80
-0,08%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
Netflix Inc.266,45
0,28%
Netflix Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)3,22
-0,62%
Nokia Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)23,97
-0,17%
Peugeot Jahreschart
Porsche SE Vz68,70
-0,29%
Porsche Jahreschart
Renault S.A.46,22
-1,95%
Renault Jahreschart
Roche AG (Genussschein)245,60
-0,14%
Roche Jahreschart
Roku Inc.111,22
1,05%
Roku Jahreschart
Royal Dutch Shell Group plc (A) (spons. ADRs)53,50
0,00%
Royal Dutch Shell Group A Jahreschart
Royal Dutch Shell PLCShs -B- American Deposit Receipt Repr 2 Shs -B-53,50
0,00%
Royal Dutch Shell B Jahreschart
Ryanair13,80
-1,43%
Ryanair Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)27,25
-0,22%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)27,50
0,05%
Shell B Jahreschart
Siemens AG112,62
-0,71%
Siemens Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA12,84
1,70%
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Jahreschart
Siemens Healthineers AG42,20
0,20%
Siemens Healthineers Jahreschart
Softbank Corp.35,83
-1,16%
Softbank Jahreschart
Tesla312,95
2,76%
Tesla Jahreschart
The Carlyle Group LP24,65
1,11%
The Carlyle Group LP Jahreschart
Thomas Cook0,01
-72,33%
Thomas Cook Jahreschart
thyssenkrupp AG13,37
-1,40%
thyssenkrupp Jahreschart
Uniper28,66
2,25%
Uniper Jahreschart
United Airlines Holdings Inc Registered Shs84,01
-1,14%
United Airlines Jahreschart
United Technologies Corp. (UTC)135,36
0,85%
United Technologies Jahreschart
VINCI100,90
0,60%
VINCI Jahreschart
Volkswagen (VW) St.180,70
-0,28%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
WACKER CHEMIE AG69,94
-1,96%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Walt Disney123,84
-0,71%
Walt Disney Jahreschart
We Company (Ex WeWork)We Company (Ex WeWork) Jahreschart
Wirecard AG120,45
3,39%
Wirecard Jahreschart
Zalando37,06
-1,07%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
AlibabaA117ME
Amazon906866