finanzen.net
aktualisiert: 30.06.2020 22:01

DAX letztlich fester -- US-Börsen grün -- Wirecard: Weitere Klage gegen EY und Braun - Vertrag mit Ex-Chef außerordentlich gekündigt -- Tesla-Aktie mit Rekord -- Boeing, VW, Vonovia im Fokus

Folgen
Exxon steht mit Verzicht auf Abschreibungen allein da. Shell wegen Öl-Preisrutsch mit Milliarden-Wertberichtung. BVB gibt kein Saisonziel aus - Teilverzicht auf Gehalt bis Dezember. Commerzbank-Aufsichtsratssitzung zu Sparplänen abgesagt. Varta erhält 300 Millionen Euro Fördermittel. E.ON und thyssenkrupp wollen Wasserstoff für Industriekunden attraktiv machen.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte am Dienstag letztlich Gewinne verbuchen.

Der DAX notierte zum Handelsstart höher. Anschließend begab er sich auf Richtungssuche und pendelte zwischen Minus und Plus. Bis zum Handelsende konnte er dann 0,64 Prozent auf 12.310,93 Punkte dazugewinnen.
Der TecDAX zeigte sich im frühen Handel noch wenig bewegt, legte dann aber zu und konnte seine Gewinne im Verlauf weiter ausbauen. Er beendete den Handel 1,92 Prozent stärker bei 2.953,65 Zählern.

Optimismus in Folge von besser als erwarteten Konjunkturdaten förderte zeitweise die Kauflaune bei einigen Anlegern. Doch es zeigt sich nach wie vor, dass Anleger zwischen der Angst vor den wirtschaftlichen Auswirkungen einer zweiten Corona-Welle und der Hoffnung einer sich erholenden Wirtschaft abwägen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Europas Märkte traten am Dienstag auf der Stelle.

Der EuroSTOXX 50 rückte kurz nach dem Ertönen der Startglocke klar auf grünes Terrain vor und hielt sich zunächst auch oberhalb der Nulllinie. Im Verlauf fiel er allerdings zurück und schloss marginale 0,06 Prozent im Plus bei 3.234,07 Indexeinheiten.

Anleger ließen sich aufgrund besser als erwartet ausgefallener Konjunkturdaten zunächst zu Käufen verleiten. Die Kauflaune hielt allerdings nicht lange an - Anleger sind nach wie vor hin- und hergerissen zwischen Sorgen und Hoffnung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den US-Börsen haben den Dienstagshandel mit Gewinnen beendet.

Der US-Leitindex Dow Jones eröffnete 0,33 Prozent im Minus bei 25.512,43 Punkten und pendelte im Verlauf lange um die Nulllinie, bevor er sich endgültig für die Gewinnzone entschied und mit einem Plus von 0,84 Prozent bei 25.811,65 Punkten in den Feierabend ging. Der NASDAQ Composite konnte noch deutlichere Gewinne verzeichnen und schloss 1,87 Prozent fester bei 10.058,77 Zählern.

Nachdem die US-Märkte positiv in die neue Woche gegangen waren, herrschte am Dienstag zunächst Zurückhaltung, bevor die Bullen übernahmen. Belastend wirkten Verluste beim Index-Schwergewicht Boeing, das mit Stornierungen von Aufträgen zu kämpfen hat. Weiterhin bleiben zudem die Sorgen rund um die weiteren Entwicklungen hinsichtlich der Coronavirus-Pandemie präsent.

Der Fokus der Anleger richtet sich zudem auf die Anhörungen US-Notenbank-Chef Jerome Powell und US-Finanzminister Steven Mnuchin vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des US-Repräsentantenhauses - hierbei geht es um staatliche Corona-Hilfsmaßnahmen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Dienstag verzeichneten die Börsen in Fernost Gewinne.

In Tokio zeigte sich der Nikkei schlussendlich 1,33 Prozent stärker bei 22.288,14 Indexpunkten.

Auf dem chinesischen Festland legte der Shanghai Composite 0,78 Prozent auf 2.984,67 Zähler zu. In Hongkong notierte der Hang Seng zum Börsenschluss 0,52 Prozent höher bei 24.427,19 Zählern.

Für Kursgewinne sorgte ein neu aufgeflammter Konjunkturoptimismus an der Wall Street, der nach Fernost überschwappte. Parallel dazu stieg die Aktivität in der Industrie Chinas mehr als erwartet auf ein Dreimonatshoch. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) für den verarbeitenden Sektor arbeitet sich in den expansiven Bereich vor, auch die Dienstleistungsbranche rückte um Juni vor.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.581,30
DAX Chart
25.810,20
DOW JONES Chart
2.998,74
TecDAX Chart
10.372,30
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
30.06.20aap Implantate AG
Quartalszahlen
30.06.20Accor S.A.
Hauptversammlung
30.06.20Acuity Brands Inc.
Quartalszahlen
30.06.20AKASOL AG
Hauptversammlung
30.06.20AXA S.A.
Hauptversammlung
30.06.20Bank of China Ltd.
Hauptversammlung
30.06.20Bank of Communications Co. Ltd.
Hauptversammlung
30.06.20CANCOM SE
Hauptversammlung
30.06.20Christian Dior S.A.
Hauptversammlung
30.06.20ConAgra Foods Inc.
Quartalszahlen
30.06.20Delek Group Ltd. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
30.06.20DF Deutsche Forfait AG
Hauptversammlung
30.06.20DNB ASA
Hauptversammlung
30.06.20Etablissements Maurel & PromAct.
Hauptversammlung
30.06.20FedEx Corp.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
30.06.2020
01:00
Dienstleistungssektorertrag
30.06.2020
01:00
Industrieproduktion ( Jahr )
30.06.2020
01:00
Wachstum in der Industrieherstellung
30.06.2020
01:30
Arbeitslosenquote
30.06.2020
01:30
Job/Bewerber Verhältnis
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG23,50
0,17%
1&1 Drillisch Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)65,76
-0,96%
Airbus Jahreschart
AIXTRON SE10,99
1,71%
AIXTRON Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1310,60
-0,71%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2589,50
0,45%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.324,05
-0,67%
Apple Jahreschart
AUDI AG1560,00
-0,64%
AUDI Jahreschart
Axel Springer SE62,55
-0,08%
Axel Springer Jahreschart
Bank of America Corp.20,82
-0,12%
Bank of America Jahreschart
Bayer66,60
-0,60%
Bayer Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B159,34
-0,20%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BMW AG57,34
-0,93%
BMW Jahreschart
Boeing Co.159,36
-1,35%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,90
-2,64%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Ceconomy St.3,23
-0,31%
Ceconomy St Jahreschart
Chevron Corp.78,73
-0,66%
Chevron Jahreschart
Chewy Inc Registered Shs -A-47,08
1,33%
Chewy A Jahreschart
Commerzbank4,16
0,19%
Commerzbank Jahreschart
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA72,85
-0,14%
CompuGroup Medical Jahreschart
Daimler AG36,68
-1,48%
Daimler Jahreschart
Delivery Hero104,35
4,58%
Delivery Hero Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,03
-0,17%
Deutsche Telekom Jahreschart
E.ON SE10,27
0,69%
EON Jahreschart
easyJet plc7,70
0,42%
easyJet Jahreschart
EnBW50,00
2,04%
EnBW Jahreschart
Erste Group Bank AG21,63
-2,48%
Erste Group Bank Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)39,50
-0,94%
ExxonMobil Jahreschart
Facebook Inc.206,65
-1,88%
Facebook Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)8,72
-3,14%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Fraport AG39,96
0,76%
Fraport Jahreschart
GAZPROM PJSC
0,00%
GAZPROM PJSC Jahreschart
General Motors22,37
-1,76%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs175,00
-1,38%
Goldman Sachs Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
GrubHub Inc61,09
-1,42%
GrubHub Jahreschart
Hapag-Lloyd AG54,00
-0,37%
Hapag-Lloyd Jahreschart
Honda Motor Co. Ltd.22,35
0,95%
Honda Motor Jahreschart
Hyundai Motor Co. Ltd. (GDRs)20,40
-0,97%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG20,78
-0,07%
Infineon Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.1,74
1,63%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.83,46
1,48%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Just Eat Takeaway.com95,68
1,79%
Just Eat Takeawaycom Jahreschart
Kia Motors Corp30,30
8,21%
Kia Motors Jahreschart
Knorr-Bremse89,55
0,60%
Knorr-Bremse Jahreschart
Lufthansa AG8,92
0,27%
Lufthansa Jahreschart
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.397,25
-0,79%
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Jahreschart
Microsoft Corp.182,94
-1,08%
Microsoft Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.2,28
1,97%
Mitsubishi Motors Jahreschart
Morgan Stanley43,10
2,46%
Morgan Stanley Jahreschart
News Corp LLC10,60
-0,93%
News Jahreschart
Nexi Capital16,42
3,24%
Nexi Capital Jahreschart
Norwegian Air Shuttle0,26
-1,85%
Norwegian Air Shuttle Jahreschart
Polskie Gorn. Naft. I Gazo.1,03
0,00%
Polskie Gorn Naft I Gazo Jahreschart
Porsche SE Vz52,88
-0,23%
Porsche Jahreschart
Rolls-Royce Group plc (Rolls Royce Group)Rolls-Royce Group Jahreschart
Rolls-Royce Plc3,06
-5,42%
Rolls-Royce Jahreschart
Royal Dutch Shell Group plc (A) (spons. ADRs)29,60
0,00%
Royal Dutch Shell Group A Jahreschart
Royal Dutch Shell PLCShs -B- American Deposit Receipt Repr 2 Shs -B-26,60
-2,92%
Royal Dutch Shell B Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
SAP SE127,24
-0,11%
SAP Jahreschart
SAS AB0,74
-1,00%
SAS Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)14,49
-1,83%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)13,69
-0,47%
Shell B Jahreschart
Siltronic AG89,42
-0,09%
Siltronic Jahreschart
Starbucks Corp.65,50
-1,22%
Starbucks Jahreschart
Tesla1052,80
-1,88%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG6,41
-1,57%
thyssenkrupp Jahreschart
TUI4,40
-0,52%
TUI Jahreschart
Uber27,35
-0,44%
Uber Jahreschart
United Internet AG38,00
-0,34%
United Internet Jahreschart
Varta AG104,80
1,06%
Varta Jahreschart
Volkswagen (VW) St.147,90
2,57%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)54,62
0,52%
Vonovia Jahreschart
Wells Fargo & Co.22,99
0,44%
Wells FargoCo Jahreschart
Wirecard AG3,30
19,13%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
E.ON SEENAG99