aktualisiert: 02.12.2020 23:09

Dow Jones schließt fester -- DAX letztlich schwächer -- Nordex mit Kapitalerhöhung -- Neues Rettungspaket für TUI -- Deutsche Bank, Allianz, Bayer, BioNTech und Pfizer im Fokus

Folgen
Lufthansa schließt Verkauf von LSG Europe ab. BayWa scheitert mit Millionenklage gegen Bundeskartellamt. Heidelberger Druck will Schlagkraft in China erhöhen. Merck Co. verkauft Anteile an Impfstoffentwickler Moderna. Italiens Wettbewerbshüter ermitteln gegen Generali und Allianz. Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen. FAA weist auf Risiken bei Lande-Automatik von Boeing 787 hin.
Werbung

Marktentwicklung

e
  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
An der deutschen Börse endete die Sitzung zur Wochenmitte auf rotem Terrain.

Der DAX lag den ganzen Handelstag über im Minus und ging schließlich 0,52 Prozent schwächer bei 13.313,24 Punkten in den Feierabend. Daneben gab auch der TecDAX nach einem nahezu unveränderten Start ab und schloss am Abend mit einem Verlust von 0,69 Prozent bei 3.094,61 Zählern.

Nach einem freundlichen Start in den letzten Börsenmonat des Jahres 2020 hielten sich Anleger am Mittwoch zurück. Der starke Euro bremste den DAX aus. Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners erklärte dazu: "Der starke Euro und der gleichzeitig schwache Dollar helfen den Gewinnen der US-Unternehmen und schaden Firmen aus der Eurozone. Der starke Euro macht Exporte aus der Eurozone in den USA teurer und damit weniger attraktiv." Für die zahlreichen Exporteure im DAX sei das ein großes Problem.

Währenddessen waren die anderen bestimmenden Themen weiterhin Pandemie-bezogen: die Impfstoffentwicklung sowie die wirtschaftlichen Auswirkungen standen im Fokus.

Derweil richteten sich die Blicke bereits in Richtung USA: Am Abend veröffentlicht die US-Notenbank (Fed) das sogenannte Beige Book.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen war die Stimmung am Mittwoch tendenziell negativ.

Der EuroSTOXX 50 hatte bereits mit einem Minus eröffnet und hielt sich im weiteren Handelsverlauf auf rotem Terrain. Schließlich beendete er den Tag 0,15 Prozent leichter bei 3.519,78 Zählern.

Der Euro ist auf den höchsten Stand seit April 2018 geklettert. Für Exportunternehmen aus der Eurozone könnte eine stärkere Gemeinschaftswährung tendenziell zu einem Problem werden, schließlich werden dadurch ihre Waren außerhalb der Eurozone teurer. Dies wiederum kann die Nachfrage dämpfen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Der Dow Jones konnte am Mittwoch moderate Gewinne verbuchen.

Der Dow Jones eröffnete die Sitzung leichter, konnte seine Verluste im Verlauf jedoch ausgleichen und ging 0,2 Prozent fester bei 29.883,79 Punkten aus dem Handel. Der NASDAQ Composite verharrte nach einem negativen Start hingegen im Minus und schloss marginale 0,05 Prozent tiefer bei 12.349,37 Zählern.

Nachdem am Vortag neue Rekordstände erreicht wurden legte die Wall Street am Mittwoch eine Verschnaufpause ein. Hierfür gab es gleich mehrere Gründe: Zum einen stieg in den USA die Zahl der binnen 24 Stunden festgestellten Corona-Todesfälle wieder an, zum anderen bleiben die Anleger skeptisch, ob sich die Parteien in Washington auf ein neues staatliches Hilfspaket einigen können.

Zudem enttäuschten die jüngsten Zahlen vom US-Arbeitsmarkt. So haben die US-Firmen deutlich weniger Jobs geschaffen als erwartet.

Die US-Wirtschaft ist derweil laut Beige Book der US-Notenbank in den meisten ihrer Distrikte nur moderat gewachsen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zur Wochenmitte wiesen die asiatischen Börsen uneinheitliche Tendenzen aus.

Der japanische Leitindex Nikkei zeigte sich nach starken Vortagsgewinnen am Mittwoch letztendlich 0,05 Prozent fester bei 26.800,98 Punkten.

Der Shanghai Composite bewegte sich um die Nulllinie und schloss marginale 0,07 Prozent tiefer bei 3.396,64 Zählern. In Hongkong sank der Hang Seng 0,13 Prozent auf 26.532,58 Stellen.

Grundlegend kam Rückenwind aus den USA, wo am Vorabend Hoffnungen auf einen kommenden Corona-Impfstoff Anleger zugreifen ließen. Daneben stimmten auch neueste Inflationsdaten aus Südkorea positiv. Investoren hielten aber dennoch größtenteils inne, da unter anderem bezüglich des US-Hilfspakets eine "Wait and see-Show" zu verfolgen sei, hieß es von Marktstratege Stephen Innes vom Broker Axi.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.735,50
DAX Chart
30.829,20
DOW JONES Chart
3.256,45
TecDAX Chart
12.813,50
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
02.12.20Microsoft Corp.
Hauptversammlung
02.12.20Patterson Companies Inc.
Quartalszahlen
02.12.20PVH Corp.
Quartalszahlen
02.12.20Royal Bank of Canada
Quartalszahlen
02.12.20Steinhoff
Hauptversammlung
02.12.20Synopsys Inc.
Quartalszahlen
02.12.20Transneft Pref.
Quartalszahlen
02.12.20Avon Rubber plc
Quartalszahlen
02.12.20Clas Ohlson ABshs -B-
Quartalszahlen
02.12.20Daktronics Inc.
Quartalszahlen
02.12.20Icon Energy LtdShs
Hauptversammlung
02.12.20National Bank of Canada
Quartalszahlen
02.12.20Semtech Corp.
Quartalszahlen
02.12.20Avanco Capital Corp Registered Shs
Quartalszahlen
02.12.20Avid Bioservices Inc 10.5 % Cum Conv Red Perp Pfd Registered Shs (E)
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
02.12.2020
00:00
Wachstum Verbraucherpreisindex
02.12.2020
00:00
Wachstum Verbraucherpreisindex ( Jahr )
02.12.2020
00:50
Geldbasis (Jahr)
02.12.2020
01:00
RBA Governor Philip Lowe Rede
02.12.2020
01:01
BRC Shop Preis Index (Monat)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AB Sagax (A)16,00
-0,31%
AB Sagax (A) Jahreschart
Allegro.eu Registered Shs17,00
-1,86%
Allegroeu Registered Jahreschart
Allianz201,90
-0,15%
Allianz Jahreschart
Allianz SE Unsponsored American Depositary Receipt Repr 1-10 Sh19,70
-1,01%
Allianz Jahreschart
Amazon2581,00
-0,27%
Amazon Jahreschart
Assicurazioni Generali S.p.A.14,48
-0,07%
Assicurazioni Generali Jahreschart
AstraZeneca PLC85,61
0,19%
AstraZeneca Jahreschart
Axel Springer SE64,55
-0,08%
Axel Springer Jahreschart
Bank of America Corp.27,36
-2,98%
Bank of America Jahreschart
Bayer52,28
-0,61%
Bayer Jahreschart
BayWa AG (vink. NA)32,70
-1,65%
BayWa Jahreschart
Beiersdorf AG92,44
0,22%
Beiersdorf Jahreschart
BioNTech (ADRs)84,69
-2,97%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
Blackberry Ltd.Blackberry Jahreschart
BMW AG69,21
-0,67%
BMW Jahreschart
Boeing Co.170,92
-1,77%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,74
-1,54%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CANCOM SE43,26
-3,82%
CANCOM Jahreschart
Celltrion Inc352500,00
-7,60%
Celltrion Jahreschart
Centamin PLC1,31
-3,68%
Centamin Jahreschart
Commerzbank5,68
-0,70%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG118,35
-3,03%
Continental Jahreschart
Corestate Capital Holding S.A.14,21
-2,60%
Corestate Capital Jahreschart
Countryside Properties PLC4,74
-0,84%
Countryside Properties Jahreschart
Daimler AG56,34
-2,95%
Daimler Jahreschart
Dell Technologies Inc (V)Dell Technologies Jahreschart
Deutsche Bank AG9,64
-3,39%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Post AG42,67
-2,29%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Wohnen SE41,14
-1,81%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.49,81
1,14%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Dr. Hönle AG - UV Technology52,70
-3,48%
Dr Hönle Jahreschart
E.ON SE8,85
-0,92%
EON Jahreschart
EnBW56,00
0,90%
EnBW Jahreschart
Facebook Inc.208,85
2,18%
Facebook Jahreschart
Genexine, Inc.
0,00%
Genexine, Jahreschart
H. Lundbeck A-S29,77
0,81%
H Lundbeck A-S Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG0,83
-5,31%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
Hewlett Packard Enterprise Co.10,31
1,32%
Hewlett Packard Enterprise Jahreschart
Home2419,44
-3,73%
Home24 Jahreschart
HP Inc (ex Hewlett-Packard)21,18
0,40%
HP Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)105,75
-0,70%
IBM Jahreschart
Johnson & Johnson133,26
0,33%
JohnsonJohnson Jahreschart
Lenovo Group Ltd.0,93
-1,59%
Lenovo Group Jahreschart
London Stock Exchange (LSE)104,00
0,97%
London Stock Exchange (LSE) Jahreschart
LPKF Laser & Electronics AG26,25
-4,55%
LPKF LaserElectronics Jahreschart
LPP S.A.1682,00
-0,59%
LPP Jahreschart
Lufthansa AG10,41
-0,29%
Lufthansa Jahreschart
MAN44,60
-0,56%
MAN Jahreschart
Merck Co.67,80
0,00%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.176,92
0,55%
Microsoft Jahreschart
Moderna Inc107,40
1,42%
Moderna Jahreschart
Moneysupermarket.com Group PLCShs2,84
-7,61%
Moneysupermarketcom Group Jahreschart
Morgan Stanley63,06
1,38%
Morgan Stanley Jahreschart
Netflix Inc.415,50
-0,54%
Netflix Jahreschart
Network International Holdings PLC Registered Shs3,72
-1,06%
Network International Jahreschart
NIO47,70
-4,60%
NIO Jahreschart
Nordex AG24,92
-1,03%
Nordex Jahreschart
Nordic Entertainment Group AB Registered Shs -B-47,32
2,34%
Nordic Entertainment Group Registered B Jahreschart
Novavax Inc.107,06
-0,15%
Novavax Jahreschart
Okta Inc210,80
0,02%
Okta Jahreschart
Oracle Corp.50,74
0,14%
Oracle Jahreschart
Palantir22,00
5,77%
Palantir Jahreschart
PayPal Inc198,40
-0,60%
PayPal Jahreschart
Pfizer Inc.30,37
0,05%
Pfizer Jahreschart
Plug Power Inc.51,31
-4,70%
Plug Power Jahreschart
RingCentral Inc (A)310,00
-3,13%
RingCentral A Jahreschart
Roku Inc.339,90
-0,82%
Roku Jahreschart
RWE AG St.37,24
-2,51%
RWE Jahreschart
Salesforce177,54
-0,47%
Salesforce Jahreschart
Scatec Solar ASA34,24
-3,28%
Scatec Solar ASA Jahreschart
ServiceNow Inc427,95
1,05%
ServiceNow Jahreschart
Siemens AG120,20
-1,80%
Siemens Jahreschart
Siemens Energy AG31,39
-5,31%
Siemens Energy Jahreschart
Signature Aviation PLC Registered Shs4,76
-1,24%
Signature Aviation Jahreschart
Siltronic AG139,70
0,32%
Siltronic Jahreschart
Silvergate Capital Corporation Registered Shs -A-59,00
5,36%
Silvergate Capital A Jahreschart
Square190,38
-0,40%
Square Jahreschart
Target Corp.164,18
3,12%
Target Jahreschart
Tesla696,20
-0,47%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG9,15
-2,82%
thyssenkrupp Jahreschart
TP ICap PLC2,52
-3,08%
TP ICap Jahreschart
TRATON24,03
-2,02%
TRATON Jahreschart
TUI4,40
4,86%
TUI Jahreschart
Twilio Inc (A)326,00
4,72%
Twilio A Jahreschart
Twitter37,44
-0,41%
Twitter Jahreschart
UnipolSai S.p.A. (or UnipolSai Assicurazioni S.p.A.) post raggruppamento2,18
-1,71%
UnipolSai (or UnipolSai Assicurazioni) post raggruppamento Jahreschart
UPM-Kymmene Oyj (UPM-Kymmene Corp.)30,54
-0,78%
UPM-Kymmene Jahreschart
Volkswagen (VW) St.168,00
-0,94%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Westpac Banking Corp.13,34
1,60%
Westpac Banking Jahreschart
Zalando94,00
-3,57%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln