aktualisiert: 17.09.2021 23:27

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Folgen
Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Leitindex zeigte sich am letzten Handelstag der Woche mit deutlichen Abschlägen.

Der DAX eröffnete mit einem starken Plus und begab sich dann auf Berg- und Talfahrt. Dabei fiel er zeitweise unter die Marke von 15.500 Punkten. Den Handelstag beendete er schließlich 1,03 Prozent tiefer bei 15.490,17 Zählern. Der TecDAX stieg zu Handelsbeginn, schloss dann jedoch 0,44 Prozent im Minus bei 3.883,66 Punkten.

Am heutigen Freitag wurde der deutsche Leitindex zum letzten Mal in seiner aktuellen Zusammensetzung gehandelt, bevor er dann am Montag mit 40 enthaltenen Werten in den Handel geht. Zum Wochenausklang sorgte aber zunächst der große Verfallstag an den Terminbörsen noch einmal für reichlich Bewegung. Vorherrschend waren nach wie vor Inflations- und Konjunktursorgen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Freitag zeigten sich Europas Börsen leichter.

Der EuroSTOXX 50 legte zu Handelsbeginn noch leicht zu und pendelte im Tagesverlauf ebenfalls zwischen den Vorzeichen, ehe er sich am Nachmittag in der Verlustzone festsetzte. Schlussendlich wies er einen Abschlag von 0,94 Prozent auf 4.130,84 Einheiten aus.

Am Freitag sah es an der Konjunkturfront recht ruhig aus. Zwar wurden Inflationsdaten aus der Eurozone veröffentlicht, allerdings handelte es sich dabei nur um eine zweite Schätzung, die den schon bekannten Wert bestätigte.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Vor dem Wochenende schlossen die US-Börsen schwächer.

Der Dow Jones verlor 0,48 Prozent und schloss auf 34.584,88 Punkten. Mit dem NASDAQ Composite ging es deutlich stärker bergab. Er rutschte um 0,91 Prozent auf 15.043,97 Zähler ab.

Gebremst haben dürfte die Kurse der sogenannte große Verfall an den Terminbörsen. An diesen vier Börsentagen im Jahr wird das Aktiengeschäft in der Regel von handelstechnischen Aspekten bestimmt. An Europas Börsen hatte der Verfallstermin die Kurse deutlich belastet. Aber auch die Sitzung der US-Notenbank am Mittwoch kommender Woche wirft bereits ihre Schatten voraus und sorgt unter Anlegern für Nervosität. Die Fed erwägt ein Anziehen der geldpolitischen Zügel.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zum Wochenausklang zeigten sich die wichtigsten Indizes in Asien nach anfänglich gemischten Vorzeichen doch noch freundlich.

In Japan verabschiedete sich der Leitindex Nikkei mit einem Plus von 0,58 Prozent bei 30.500,05 Punkten aus dem Freitagshandel.

Auf dem chinesischen Festland drehte der Shanghai Composite doch noch ins Plus und schloss bei 3.613,97 Einheiten um 0,19 Prozent fester. Für den Hang Seng in Hongkong ging es bis zum Handelsschluss um 1,03 Prozent auf 24.920,76 Zähler aufwärts.

Negative Vorgaben aus den USA belasteten am Freitag die asiatischen Börsen. Zugleich sprachen Experten davon, dass vielerorts Konjunktursorgen wieder stärker ins Rampenlicht gerückt wären, nachdem am Mittwoch chinesische Konjunkturdaten enttäuscht hatten. Zudem hielten sich die Anleger vor dem langen Feiertagswochenende zurück: In Japan wird am kommenden Montag nicht gehandelt, in Shanghai ist die Börse sowohl am Montag als auch am Dienstag geschlossen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

GM-Aktie gibt letztlich ab: General Motors weitet Stilllegung in Nordamerika aus
General MotorsMerck & CoJohnson & JohnsonCommerzbankBiotestSixtInfineon

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Im B2B-Seminar am Montag um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt kostenlos anmelden!

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.574,20
DAX Chart
35.671,60
DOW JONES Chart
3.800,66
TecDAX Chart
15.354,60
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
17.09.21Alibaba Group Holding Ltd Registered Shs
Hauptversammlung
17.09.21Auto Trader Group PLC
Hauptversammlung
17.09.21Accsys Technologies PLC
Hauptversammlung
17.09.21Aegean AirlinesReg.Shs
Quartalszahlen
17.09.21Juventus Football Club S.p.A.
Quartalszahlen
17.09.21Strike Oil LtdShs
Quartalszahlen
17.09.21ABO-Group Environment NV
Quartalszahlen
17.09.21Aegean Airlines S.A. Unsponsored American Deposit Receipt Repr 2 Shs
Quartalszahlen
17.09.21Alibaba
Hauptversammlung
17.09.21Alibaba Group Holding Ltd ADS Cert Deposito Arg Repr 1-9 ADS
Hauptversammlung
17.09.21Alicon Castalloy Ltd
Hauptversammlung
17.09.21American Pacific Borate & Lithium Ltd Registered Shs
Quartalszahlen
17.09.21Amica Wronki S.A.
Quartalszahlen
17.09.21Armor Minerals Inc
Hauptversammlung
17.09.21Asit C Mehta Financial Services Ltd
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
17.09.2021
00:30
Business NZ PMI Einkaufsmanagerindex
17.09.2021
08:00
Einzelhandelsumsätze (Jahr)
17.09.2021
08:00
Einzelhandelsumsätze (Monat)
17.09.2021
08:00
Einzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )
17.09.2021
08:00
Einzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Acciona S.A.157,40
1,55%
Acciona Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)110,04
-1,10%
Airbus Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2353,00
-3,03%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2878,00
-2,56%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.128,26
0,49%
Apple Jahreschart
BioNTech (ADRs)239,30
-1,52%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
Biotest AG43,30
-0,23%
Biotest Jahreschart
BlackRock Inc.777,00
-0,79%
BlackRock Jahreschart
Brenntag SE82,92
0,97%
Brenntag Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)4,79
-2,76%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
BYD Co. Ltd.32,70
3,88%
BYD Jahreschart
China Evergrande Group0,30
8,15%
China Evergrande Group Jahreschart
CIMIC Group13,70
-2,78%
CIMIC Group Jahreschart
Commerzbank6,39
-0,30%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG98,97
0,29%
Continental Jahreschart
Daimler AG82,19
0,80%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG11,60
0,50%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Wohnen SE52,50
-0,87%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Drägerwerk AG & Co. KGaA Vz.70,45
1,08%
Drägerwerk Jahreschart
Facebook Inc.277,70
-5,51%
Facebook Jahreschart
Faurecia S.A.43,33
0,93%
Faurecia Jahreschart
Fraport AG61,20
-0,52%
Fraport Jahreschart
Gazprom PJSCGazprom PJSC Jahreschart
Geely2,93
1,30%
Geely Jahreschart
General Motors50,15
1,82%
General Motors Jahreschart
Grifols SA20,29
1,96%
Grifols SA Jahreschart
HOCHTIEF AG71,78
1,53%
HOCHTIEF Jahreschart
Infineon AG38,65
1,90%
Infineon Jahreschart
Johnson & Johnson140,60
0,51%
JohnsonJohnson Jahreschart
Juventus Football Club S.p.A.0,71
-0,14%
Juventus Football Club Jahreschart
Li Auto Inc (A) (spons. ADRs)27,60
1,47%
Li Auto A Jahreschart
Lufthansa AG5,50
-0,96%
Lufthansa Jahreschart
Merck Co.69,78
1,13%
Merck Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)134,65
0,41%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Microsoft Corp.265,45
-0,24%
Microsoft Jahreschart
Morgan Stanley86,98
0,21%
Morgan Stanley Jahreschart
NIO33,52
-3,90%
NIO Jahreschart
Nokian Renkaat Oyj (Nokian Tyres plc)31,58
1,12%
Nokian Renkaat Jahreschart
NVIDIA Corp.196,14
1,03%
NVIDIA Jahreschart
Pfizer Inc.36,91
0,99%
Pfizer Jahreschart
PUMA SE103,30
1,47%
PUMA Jahreschart
RWE AG St.33,18
1,16%
RWE Jahreschart
Samsung70200,00
-0,14%
Samsung Jahreschart
Siemens AG139,80
0,81%
Siemens Jahreschart
Sixt SE St.150,20
1,28%
Sixt Jahreschart
Stellantis16,95
-0,04%
Stellantis Jahreschart
Symrise AG116,65
0,73%
Symrise Jahreschart
Tesla778,10
1,70%
Tesla Jahreschart
trans-o-flextrans-o-flex Jahreschart
TUI2,77
-0,43%
TUI Jahreschart
Vitesco Technologies50,70
-0,20%
Vitesco Technologies Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)54,32
1,04%
Vonovia Jahreschart
Xpeng43,14
-0,83%
Xpeng Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln